1332527

Mit dem Smartphone über die Fritzbox telefonieren

12.10.2018 | 08:06 Uhr |

Sie besitzen ein iPhone oder ein Android-Smartphone, und Sie nutzen eines der zahlreichen Fritzbox-Modelle? Dann dürfte es Sie freuen zu erfahren, dass Sie im heimischen WLAN auch mit Ihrem Mobilgerät über den AVM-Router telefonieren können.

Sie besitzen ein iPhone oder ein Android-Smartphone, und Sie nutzen eines der zahlreichen Fritzbox-Modelle? Dann dürfte es Sie freuen zu erfahren, dass Sie im heimischen WLAN auch mit Ihrem Mobilgerät über den AVM-Router telefonieren können. Möglich macht’s die kostenlos von AVM zur Verfügung gestellte App „ Fritz! App Fon “. Wir zeigen Ihnen am Beispiel der Android-Variante, wie einfach das geht.

1. Öffnen Sie an Ihrem Android-Smartphone den Google Play Store, suchen Sie nach „Fritz!App Fon“ und spielen Sie die Gratis-App auf Ihrem Gerät ein.

Fritzbox-Kennwort eingeben
Vergrößern Fritzbox-Kennwort eingeben

2. Überprüfen Sie in den Einstellungen des Smartphones, ob es auch tatsächlich mit dem Haupt-WLAN Ihrer Fritzbox verbunden ist. Ist das Gerät an einem anderen Drahtlosnetzwerk oder an Ihrem Gast-WLAN angemeldet, funktioniert die Telefonie per Smartphone nicht. Passt alles, starten Sie die App, indem Sie auf „Öffnen“ tippen. Zur Sicherheit müssen Sie das Kennwort Ihrer Fritzbox eingeben und mit „OK“ bestätigen.

Geheime Zeichenfolge eingeben
Vergrößern Geheime Zeichenfolge eingeben

3. Aus Sicherheitsgründen müssen Sie die Einrichtung noch einmal bestätigen. Dazu nehmen Sie ein mit der Fritzbox verbundenes Telefon in die Hand und tippen die angezeigte Zeichenfolge ein. Alternativ drücken Sie auf eine der Tasten am AVM-Router. Zum Abschluss tippen Sie auf die Schaltfläche „Fertigstellen“.

Siehe auch: Die besten Tipps & Tricks zur Fritzbox

4. Dass Smartphone und Fritzbox verbunden sind und Sie über das Mobilgerät telefonieren können, erkennen Sie daran, dass die rechts oben platzierten Buttons „Telefonie“ und „FRITZ!Box“ grün eingefärbt sind.

Einstellungen der App anpassen
Vergrößern Einstellungen der App anpassen

5. Tippen Sie oben rechts auf das Symbol mit den drei Punkten und wählen Sie „Einstellungen“, um die Grundeinstellungen der App anzupassen.

Klingelton auswählen
Vergrößern Klingelton auswählen

6. Über den Menüpunkt „Klingelton“ können Sie in den Einstellungen auswählen, welcher Sound wiedergegeben werden soll, wenn am Smartphone ein Anruf über die Fritzbox eingeht. Markieren Sie einfach einen der angebotenen Klingeltöne, zum Beispiel „Beep-Beep“, um die Wiedergabe zu starten. Den gewählten Klingelton aktivieren Sie, indem Sie „OK“ antippen.

HD-Telefonie
Vergrößern HD-Telefonie

7. Die Option „HD-Telefonie“ sollte unbedingt aktiviert sein, um die Gesprächsqualität zu verbessern. Schalten Sie „App-Auswahl bei Rufauswahl“ an, können Sie vor einem abgehenden Telefonat festlegen, ob Sie über das Smartphone oder die Fritzbox telefonieren möchten.

Anrufliste überprüfen
Vergrößern Anrufliste überprüfen

8. Sie können mit der App nicht nur auf die in der Fritzbox eingerichteten Telefonbücher zugreifen. Auch die Anrufliste wird nach der Verbindung zwischen Smartphone und AVM-Router auf das Mobilgerät geladen. Tippen Sie auf „Anrufliste“, um die Liste zu öffnen.

9. Darüber hinaus gestattet Ihnen die App über „Mehr“ und „FRITZ!Box“, die Fritzbox-Konfigurationsmaske auf dem Mobilgerät zu öffnen. Wählen Sie „WLAN-Verbindung“, informiert Sie die App über die Signalstärke und die Datenrate. Prima: Ihren Fritzbox-Anrufbeantworter hören Sie ab, indem Sie über den Ziffernblock die Kurzwahlnummer „**600“ wählen.

Letzte Schritte der Konfiguration
Vergrößern Letzte Schritte der Konfiguration

10. Im letzten Schritt öffnen Sie die Fritzbox-Konfigurationsmaske, wählen „Telefonie –› Telefoniegeräte“, klicken in der Spalte, in der Ihr Smartphone aufgeführt ist, auf das Stift-Symbol, legen im folgenden Dialog die Rufnummern für ausgehende und ankommende Anrufe fest und bestätigen mit einem Klick auf den Button „OK“.

So telefonieren Sie mit der App
Vergrößern So telefonieren Sie mit der App

11. Einfach ist das Telefonieren mit der App. Zwei Wege stehen Ihnen offen: Öffnen Sie das „Telefonbuch“, scrollen Sie zu einem Eintrag und tippen Sie ihn an. Sind bei einem Kontakt mehrere Rufnummern hinterlegt, tippen Sie die gewünschte Nummer an. Haben Sie – wie in Schritt 7 gezeigt – „App-Auswahl bei Rufauswahl“ aktiviert, müssen Sie vorher noch „FRITZ!App Fon“ auswählen. Ist eine Rufnummer nicht in Ihrem Telefonbuch gespeichert, geben Sie sie über die Zahlentastatur ein und tippen auf „Anrufen“. Geht ein Anruf an der Fritzbox ein, klingelt Ihr Smartphone und Sie nehmen das Gespräch wie gewohnt an.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
1332527