2468046

Word: In Tabellen springen und Zeit sparen

09.12.2019 | 09:02 Uhr | Roland Freist

Um bei großen Tabellen in Word keine Zeit mit Scrollen zu vergeuden, bietet Word mehrere Möglichkeiten zum Springen an.

Setzen Sie zunächst den Cursor in die Tabelle. Um nun zu einer bestimmten Zeile zu wechseln, drücken Sie die Taste F5 und öffnen damit das Fenster „Suchen und Ersetzen“. Dort ist jetzt das Register „Gehe zu“ aktiv. In der Liste „Gehe zu Element“ markieren Sie den Eintrag „Zeile“ und tippen daneben die gewünschte Zeilennummer ein. Wenn Sie ein Pluszeichen vor die Zahl setzen, also etwa +4 eingeben, springen Sie vier Zeilen nach unten, ein Minuszeichen bringt Sie wieder nach oben. Mit den Tastenkombinationen Alt-Pos1 und Alt-Ende hingegen wechseln Sie zur ersten beziehungsweise letzten Zelle der aktuellen Zeile.

Über die Funktion „Suchen und Ersetzen“ ist auch ein einfaches Navigieren durch die Zeilen einer Word-Tabelle möglich
Vergrößern Über die Funktion „Suchen und Ersetzen“ ist auch ein einfaches Navigieren durch die Zeilen einer Word-Tabelle möglich

Tipp: Word: 10 geheime Tricks für Tabellen

PC-WELT Marktplatz

2468046