2491805

Word: Direkt mit leerem Dokument starten

26.03.2020 | 13:04 Uhr | Roland Freist

Nach dem Aufruf zeigt Word in der Voreinstellung die Liste der zuletzt geöffneten Dokumente sowie einige mitgelieferte Vorlagen an. Falls Sie regelmäßig neue Dokumente anlegen, können Sie dieses Fenster aber auch überspringen. Am besten legen Sie sich dazu eine neue Verknüpfung auf den Desktop.

So gehen Sie vor: Suchen Sie im Explorer nach der Winword. EXE, sie liegt normalerweise im Ordner „C:\Programme\Microsoft Office\root\Office16“ (als Beispiel für Office 2016). Frühere Office-Versionen finden Sie in entsprechend benannten Ordnern. Klicken Sie die Datei mit der rechten Maustaste an, und klicken Sie im Kontextmenü auf „Verknüpfung erstellen“. Bestätigen Sie die Abfrage, ob Windows die Verknüpfung auf den Desktop legen soll, mit „Ja“.

Mit einem kleinen Schalter veranlassen Sie Word, die Auswahl der zuletzt geöffneten Dateien zu überspringen und direkt mit einem leeren Dokument zu starten.
Vergrößern Mit einem kleinen Schalter veranlassen Sie Word, die Auswahl der zuletzt geöffneten Dateien zu überspringen und direkt mit einem leeren Dokument zu starten.

Wechseln Sie zum Desktop, klicken Sie das Icon der neuen Verknüpfung mit der rechten Maustaste an und rufen Sie die „Eigenschaften“ auf. Neben „Ziel“ ist dort in Anführungszeichen der Pfad zur Winword. EXE angegeben. Tippen Sie hinter das schließende Anführungszeichen ein Leerzeichen und danach den Schalter /w ein. Wechseln Sie zum Register „Allgemein“ und geben Sie der Verknüpfung oben eine neue Bezeichnung, etwa „Word mit leerem Dokument“.

Schließen Sie das Fenster zum Schluss mit „OK“. Nach einem Doppelklick auf das Icon können Sie nun sofort in ein neues Dokument schreiben.

Tipp: Microsoft Word: Praktische Tipps für den Alltag

PC-WELT Marktplatz

2491805