2628349

Windows 10 und 11 über die Kommandozeile zurücksetzen

06.12.2021 | 08:30 Uhr | Roland Freist

Wenn Ihr Windows-Rechner nicht mehr stabil läuft oder Sie einfach einmal gründlich aufräumen möchten, ohne eine komplette Neuinstallation vorzunehmen, können Sie das System zurücksetzen. Hierbei gibt es zwei Varianten

In der einen bleiben Ihre persönlichen Dateien erhalten und Windows entfernt lediglich die nicht im Lieferumfang enthaltenen Programme und alle individuellen Einstellungen. Dieses Vorgehen wurde in den Windows-10-Versionen vor 2004 als „sauberer Start“ bezeichnet und war in den Einstellungen über „Update und Sicherheit –› Windows Defender –› Geräteleistung und Integrität –› Sauberer Start –› Zusätzliche Informationen –› Los geht’s“ erreichbar. Seit der Version 2004 ist der Befehl allerdings aus der grafischen Oberfläche verschwunden.

In der zweiten Variante setzen Sie Windows 10 komplett auf die Werkseinstellungen zurück. Damit löschen Sie neben den von Ihnen eingerichteten Programmen und Einstellungen jedoch auch Ihre persönlichen Dokumente. Den entsprechenden Befehl finden Sie in den „Einstellungen“ unter „Update und Sicherheit –› Wiederherstellung –› Diesen PC zurücksetzen“ als But ton „Los geht’s“. In Windows 11 hat Microsoft die Funktion „Wiederherstellung“ in der Einstellungen-App in die Rubrik „System“ verschoben. Sonst ändert sich hier im aktuellen Betriebssystem aber nichts.

Für das Zurücksetzen von Windows-PCs mit Version 10 und 11 auf die Werkseinstellungen stellt das System zwei Varianten zur Auswahl bereit.
Vergrößern Für das Zurücksetzen von Windows-PCs mit Version 10 und 11 auf die Werkseinstellungen stellt das System zwei Varianten zur Auswahl bereit.

Beide Varianten stehen auch über Kommandozeilen-Befehle zur Verfügung. Dazu tippen Sie cmd in das Suchfeld der Taskleiste ein und öffnen mit einem Klick die Eingabeaufforderung. Geben Sie als Nächstes dort den Befehl systemreset.exe ein und bestätigen Sie mithilfe der Enter-Taste. Auf dem Desktop erscheint daraufhin ein Fenster, das Ihnen die beiden genannten Varianten zur Auswahl stellt: sowohl unter Windows 10 als auch unter Windows 11. Bei den älteren Windows-Systemen vor Version 2004 benutzen Sie bitte stattdessen das Kommando systemreset.exe -cleanpc, um das Fenster für den sauberen Start aufpoppen zu lassen.

Tipp: Kommandozeile: Die besten Befehle für Windows 10 & 11

PC-WELT Marktplatz

2628349