2107821

Windows 10: Trick erlaubt 1080p Xbox-One-Streaming

14.08.2015 | 11:49 Uhr |

Ein versteckter Schalter aktiviert in Windows 10 eine bessere Qualität beim Streaming von Xbox-One-Spielen.

Die Xbox-One-App in Windows 10 bietet einen versteckten Schalter, den ein Reddit-Nutzer kürzlich entdeckt hat. Die Aktivierung des Schalters fügt der App die neue Video-Qualitätseinstellung "sehr hoch" hinzu. Dadurch können die Xbox-One-Spiele von der Xbox One innerhalb des Heimnetzwerkes mit 1080p (Full-HD) auf einem Windows-10-Rechner gespielt werden. Die entsprechende Netzwerkbandbreite vorausgesetzt.

Der Schalter versteckt sich in der Datei userconsoledata die zur Xbox-App gehört. Diese finden Sie wie folgt:

* Geben Sie im Explorer %localappdata%\Packages ein

* Suchen Sie hier den Ordner, dessen Bezeichnung mit folgenden Namen beginnt "Microsoft.XboxApp." beginnt.

* In diesem Ordner wechseln Sie nun in den Unterordner "LocalState"

* Hier öffnen Sie die Datei userconsoledata mit einem Texteditor und ändern den Wert von IsInternalPreview von false auf true.

Windows 10 bietet jede Menge neue Funktionen. Einige davon hat Microsoft allerdings ziemlich gut versteckt. Zum Beispiel bietet Windows 10 nun ein Tool zum Aufzeichnen des Bildschirms, man kann ganz einfach Offline-Karten herunterladen und auch die Eingabeaufforderung hat Microsoft aufpoliert. Mehr dazu erfahren Sie in diesem Video.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2107821