2185081

Windows-10-Taskleiste: Suchfeld ein- und ausblenden

15.04.2016 | 13:25 Uhr |

Die Windows 10-Suchleiste verbraucht viel Platz und ist oft unnötig. So entfernen Sie sie aus der Taskleiste.

Windows 10 bietet links unten in der Taskleiste gleich neben dem Windows-Logo ein Suchfeld. Darüber lassen sich installierte Programme, Apps sowie Systemeinstellungen suchen. Dieses Feld ist aber eigentlich überlüssig. Denn wenn Sie mit der Maus anstatt in dieses Suchfeld auf das Windows-Logo klicken, können Sie ebenfalls eine Suche starten. Sie müssen nur anfangen zu tippen und das Suchfeld erscheint automatisch. Wenn Sie also den knappen Platz in der Taskleiste ohnehin nicht für das Suchfeld verwenden möchten, so lässt sich die Suche über das Kontextmenü der Taskleiste durch ein kleines Lupensymbol ersetzen oder ganz ausblenden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste an einer beliebigen Stelle auf die Taskleiste und wählen Sie nun „Suche -> Suchsymbol anzeigen“. Möchten Sie doch wieder zum Eingabefeld zurückwechseln, wählen Sie „Suche -> Suchfeld anzeigen“.

Tipp: Windows 10 - Die besten Insider-Tricks

Wichtig: Wenn bei Ihnen im Kontextmenü der Taskleiste der Eintrag „Suche -> Suchfeld anzeigen“ fehlt, liegt das an der Icon-Größe. Denn die Größe der Icons in der Taskleiste lässt sich von der Standardgröße auf eine kleine Grö ße ändern. Ist das bei Ihnen der Fall, verweigert Windows die Anzeige des Suchfeldes und lässt zudem den dazugehörigen Menübefehl verschwinden. Wechseln Sie im Eigenschaftenmenü der Taskleiste die Icon-Größe. Dafür klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und entfernen den Haken bei „Eigenschaften -> Kleine Schaltlächen der Taskleiste verwenden“. Anschließend bestätigen Sie das mit „OK“. Nachfolgend taucht der Befehl „Suchfeld anzeigen“ wie der im Kontextmenü der Task leiste unter „Suchen“ auf.

Für den Fall, dass der Eintrag „Suchen“ überhaupt nicht im Kontextmenü vorkommen sollte, ist Cortana aktiviert. Hierbei handelt es sich um den Sprachassisten ten von Windows 10, der ebenfalls nach Programmen und anderen Dingen suchen kann. Möchten Sie jedoch lieber nicht mit Ihrem PC sprechen, deaktivieren Sie Cortana folgendermaßen: Klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Windows-Logo und tippen Sie einen beliebigen Buchstaben ein. Statt des Startmenüs erscheint die Cortana-Suche, die Sie über einen Klick auf das Zahnradsymbol und „Aus“ deaktivieren können.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2185081