2048645

Windows 10 Build 9926: Trick aktiviert neue Browser-Engine

09.02.2015 | 10:43 Uhr |

In Windows 10 TP Build 9926 können Sie mit einem Trick die neuen Browser-Engine des Spartaner-Browsers aktivieren.

Microsoft liefert Windows 10 Technical Preview Build 9926 zwar noch nicht mit dem neuen Spartane-Browser aus. Aber zumindest schon mal mit dessen Browser-Engine "Edge". Diese lässt sich durch einen einfachen Trick aktivieren.

Windows 10 TP Build 9926: Deutsche Vorabversion ist erschienen

So aktivieren Sie "Edge":

  • Rufen Sie den Internet Explorer 11 auf

  • Geben Sie in der Adresszeile "about:flags" (ohne Anführungsstriche) ein

  • Unter "Enable Experimental Web Platform Features" wählen Sie "Enabled" aus

  • Starten Sie den Internet Explorer 11 neu

Am Aussehen des Browsers ändert sich freilich nichts. Erst wenn Microsoft den Project-Spartan-Browser ausliefert, erhalten die Nutzer den Zugriff auf dessen neue Funktionen. Die Edge-Engine erlaubt aber bereits jetzt schon mal das schnellere Surfen.

Windows 10 TP Build 9926: Trick schaltet neue Windows-Uhr frei

Da hat Microsoft eine richtige Bombe platzen lassen: Windows 10 wird für Nutzer von Win 7 & 8 als Gratis-Update erscheinen. Doch damit nicht genug: Windows 10 soll sich vom Betriebssystem zum Service für alle Gerätearten wandeln und viele neue Funktionen bieten. Und ganz nebenbei stellte Microsoft mit "HoloLens" die wohl spannendste Entwicklung im Bereich Virtual Reality vor: Ein VR-Headset, dass die Realität mit Hologrammen verschmelzen kann. Erfindet Microsoft damit den PC neu? Wir diskutieren in dieser Tech-up-Folge die spannendsten Neuerungen.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2048645