Channel Header
2488661

Windows 10: Bessere Leistung für USB-Speicher

10.03.2020 | 10:20 Uhr |

Windows 10 hat seit dem Oktober-2018-Update die Richtlinie für externe Speichergeräte geändert. War bisher die Option „Bessere Leistung“ standardmäßig aktiviert, gilt seit dem Update „Schnelles Entfernen“ als Grundeinstellung.

Windows bietet verschiedene Richtlinien für Geräte, die extern via Thunderbolt oder USB ans System angeschlossen sind. Sie können sogar jedem angeschlossenen Gerät eine andere Richtlinie zuweisen. Für alle externen Speicher nutzt Windows 10 standardmäßig die Richtlinie „Schnelles Entfernen“. Sie stellt sicher, dass Windows das Schreiben der Daten auf den angeschlossenen Speicher so schnell wie möglich erledigt. Außerdem sorgt sie dafür, dass sich das Laufwerk einfach abziehen lässt. Der Umweg über die Option „Hardware sicher entfernen und Medium auswerfen“ entfällt – jedenfalls in der Theorie. Denn in der Praxis könnte ein anderes Programm im Hintergrund dennoch Daten auf den Speicher schreiben. Wenn Sie sicher sein wollen, dass sich wirklich alle Daten auf dem Laufwerk befinden und kein Programm darauf zugreift, dann sollten Sie den Umweg über die Funktion zum sicheren Entfernen wählen, bevor Sie das Laufwerk vom PC abstecken.

Das kann jedoch dazu führen, dass Anwendungen langsamer arbeiten, wenn sie etwas auf den externen Speicher kopieren. Das aktuell verwendete Programm kann die Arbeit sogar so lange einstellen, bis die Daten übertragen sind. Erst danach nimmt es die Arbeit wieder auf. Die Windows-10-Richtlinie „Bessere Leistung“ unterbindet diese Einbußen jedoch. Denn das Betriebssystem zwischenspeichert die Schreiboperationen auf dem Laufwerk selbst und signalisiert den anderen Programmen, dass sie mit ihrer Arbeit fortfahren können. Der Kopiervorgang selbst erfolgt dann im Hintergrund. Die Folge sind reaktionsschnellere Anwendungen.

In Windows 10 lassen sich externen Speichermedien unterschiedliche Richtlinien zuweisen. Standardmäßig ist „Schnelles Entfernen“ eingestellt. Als Alternative gibt es die Option „Bessere Leistung“.
Vergrößern In Windows 10 lassen sich externen Speichermedien unterschiedliche Richtlinien zuweisen. Standardmäßig ist „Schnelles Entfernen“ eingestellt. Als Alternative gibt es die Option „Bessere Leistung“.
© Intenso

In vereinzelten Situationen kann diese Richtlinie jedoch auch zu Datenverlust führen. Sie könnten denken, dass der Kopiervorgang bereits erledigt ist und entfernen deshalb den Speicher. Doch da die Daten nicht wirklich gespeichert wurden, könnten die Dateien auf dem externen Medium beschädigt sein. Deshalb raten wir auch grundsätzlich zum sicheren Entfernen, bevor Sie einen USB-Speicher vom PC-Gehäuse tatsächlich abstecken. Möchten Sie dennoch die Funktion „Bessere Leistung“ aktivieren, dann gehen Sie folgendermaßen vor: Wie bereits erwähnt, müssen Sie diesen Vorgang für jeden USB-Speicher wiederholen. Glücklicherweise nur einmal pro Gerät, da sich Windows die entsprechenden Geräte-Richtlinien merkt.

An einem fremden System hingegen wird der Speicher jedoch weiterhin auf „Schnelles Entfernen“ gestellt sein.

Stecken Sie den USB-Speicher an den Rechner. Mit der Tastenkombination Windows-R rufen Sie das Ausführen-Fenster auf, in das Sie diskmgmt.msc eintippen. Mit einem Klick auf „OK“ rufen Sie die Windows-Datenträgerverwaltung auf. Suchen Sie im unteren Fensterbereich auf der linken Seite anhand der Gerätebezeichnung oder des Laufwerksbuchstabens den korrekten Datenträger aus. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Bezeichnung und wählen Sie aus dem Kontextmenü „Eigenschaften“ aus. Wechseln Sie zur Registerkarte „Richtlinien“ und wählen den Eintrag „Bessere Leistung“.

Denken Sie gleichzeitig ab sofort daran, das Gerät auch zuerst sicher zu entfernen und erst danach vom Rechner abzustöpseln. Klicken Sie hierfür in der Taskleiste unten rechts zuerst auf den Pfeil und danach auf das USB-Stick-Symbol. Dort wählen Sie unter „Device“ das entsprechende Medium, um es auszuwerfen.

Tipp: USB-Gerät wird nicht erkannt: Das können Sie tun

PC-WELT Marktplatz

2488661