2066681

Whatsapp sauber auf ein neues Smartphone übertragen

21.07.2020 | 14:00 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Wer sich ein neues Handy zugelegt hat, will oft Whatsapp samt aller Kontakte und der Chat-Chronik übernehmen. Wir erklären, wie Sie Whatsapp-Chats auf ein neues Android-Smartphone oder iPhone übertragen. Das klappt sogar bei einem Wechsel von Android zu iOS oder umgekehrt.

Wenn Whatsapp-Nutzer zu einem neuen Smartphone wechseln, müssen sie ihre Whatsapp-Daten auf das neue Smartphone übertragen. Wechseln sie nicht nur das Smartphone, sondern auch noch das Betriebssystem (von iOS zu Android oder von Android zu iOS), so wird das Übertragen des Whatsapp-Chats noch etwas aufwändiger. Wir erklären beide Varianten.

Vergleichsweise einfach ist dagegen der Wechsel von Whatsapp von der alten zu einer neuen Telefonnummer.

Whatsapp-Chats auf neues Smartphone mit unverändertem OS übertragen

Standardmäßig übernimmt Whatsapp keine Chats auf ein neues Smartphone. Sie müssen also vorher die Chats auf dem alten Telefon sichern und dann auf das neue Smartphone übertragen. Das funktioniert generell auch, wenn Sie eine neue Nummer haben, weil Sie die alte Nummer nicht mehr verwenden wollen. Die Sicherung von Whatsapp-Chats nehmen Sie in den Whatsapp-Einstellungen vor.

Android-Smartphone: Wenn Sie von einem Smartphone mit Android zu einem anderen Smartphone mit Android wechseln, wählen Sie in Whatsapp „Einstellungen“ und dann „Chats“. Wenn Sie jetzt „Chat-Backup" drücken, speichert Whatsapp die Chats in Ihrem Google Drive.

iPhone: Auf iPhones finden Sie den Menüpunkt an der gleichen Stelle. Hier wird die Sicherung aber nicht in Google Drive vorgenommen, sondern in iCloud. Der Vorgang dabei ist der gleiche. Auf diesem Weg übertragen Sie Whatsapp am einfachsten.

Die Chats in WhatsApp lassen sich in iOS und Android problemlos in der Cloud sichern, um sie auf einem neuen Smartphone wiederzustellen. Hier das Beispiel auf einem iPhone mit Hilfe der iCloud.
Vergrößern Die Chats in WhatsApp lassen sich in iOS und Android problemlos in der Cloud sichern, um sie auf einem neuen Smartphone wiederzustellen. Hier das Beispiel auf einem iPhone mit Hilfe der iCloud.

Wenn Sie Whatsapp auf Ihrem neuen Smartphone installieren, fragt Whatsapp nach der Installation, ob Sie den Chatverlauf wiederherstellen möchten. Bestätigen Sie das, übernimmt die App die Chatdaten.

Mit SD-Karten Whatsapp auf neues Android-Smartphone übertragen

Wollen Sie Whatsapp von einem alten Android-Smartphone auf ein neues Android-Smartphone übertragen, können Sie auch eine SD-Karte verwenden, wenn beide Geräte einen SD-Kartenslot besitzen. In diesem Fall stecken Sie eine SD-Karte in den Port und kopieren das Whatsapp-Verzeichnis vom alten Smartphone auf die SD-Karte.

Installieren Sie anschließend Whatsapp auf dem neuen Smartphone und kopieren den Whatsapp-Ordner, vor allem den Ordner „Databases“, von der SD-Karte in den Speicher des neuen Smartphones. Sie können dazu die Android-App Solid Explorer verwenden.

Whatsapp-Daten auf dem PC sichern

Schließen Sie Ihr Smartphone an einen PC an, finden Sie den Datenspeicher aus Android im Windows-Explorer. Kopieren Sie den Ordner „Whatsapp“ vom Smartphone auf den Rechner. Installieren Sie Whatsapp auf dem neuen Smartphone, ohne die App zu starten. Anschließend verbinden Sie das neue Smartphone mit dem PC. Whatsapp sollte auf dem neuen Gerät schon eigene Ordner angelegt haben, vor allem den Ordner „Databases“.

Kopieren Sie das aktuelle Backup aus dem gleichnamigen Ordner, den Sie vorher vom alten Smartphone auf den PC übertragen, auf das neue Gerät. Starten Sie jetzt Whatsapp, wird das Chat-Backup gefunden und wiederhergestellt. Anschließend können Sie auch die restlichen Whatsapp-Ordner vom PC auf das neue Smartphone kopieren, um zum Beispiel auch Fotos aus älteren Chats auf das neue Gerät zu bekommen.

Von iOS zu Android migrieren und Whatsapp übertragen

Die Migration von Whatsapp zwischen iOS und iOS ist genauso einfach wie die Übernahme der Daten von Android zu Android. Problematischer wird die Übernahme, wenn Sie von iOS zu Android wechseln. Da Whatsapp bei der Sicherung von Daten auf iOS-Geräten mit iCloud arbeitet und bei Android-Geräten mit Google Drive, müssen Sie hier eine Schnittstelle zum Datenaustausch finden. Whatsapp kann auf einem Android-Gerät nichts mit der iCloud-Sicherung anfangen. Auch iPhones können generell keine Whatsapp-Sicherungen aus Google Drive wiederherstellen.

Im ersten Schritt sollten Sie von Ihrem iPhone mit iTunes ein vollständiges Backup des iPhones auf dem lokalen Rechner erstellen. Dieses Backup lesen Sie später mit Tools aus, um die Whatsapp-Daten zu extrahieren.

Mit iTunes sichern Sie das komplette iPhone, um später die WhatsApp-Daten auf ein Android-Smartphone zu übertragen.
Vergrößern Mit iTunes sichern Sie das komplette iPhone, um später die WhatsApp-Daten auf ein Android-Smartphone zu übertragen.

Mit der App Wazzap Migrator können Sie Whatsapp-Daten von iOS zu Android übernehmen. Die App kostet in Google Play 5,99 Euro. Die App kann auch Ihre Bilder aus Whatsapp extrahieren.

Zusätzlich benötigen Sie das Tool iPhone/iPod Touch Backup Extractor. Mit dem Tool extrahieren Sie zunächst die Whatsapp-Sicherung auf einen PC oder Mac. Alternativ verwenden Sie das kostenlose Tool iPhone Backup Browser. Auch dieses kann die notwendigen Dateien aus der iPhone-Sicherung auslesen.

Mit Zusatztools wie dem iPhone Backup Browser extrahieren Sie Datensicherungen aus iTunes. So können Sie auch WhatsApp-Daten für die Migration vorbereiten
Vergrößern Mit Zusatztools wie dem iPhone Backup Browser extrahieren Sie Datensicherungen aus iTunes. So können Sie auch WhatsApp-Daten für die Migration vorbereiten

Sie benötigen dazu die Daten mit der Bezeichnung net.whatsapp.Whatsapp . Auf dem neuen Android-Smartphone brauchen Sie die App Wazzap Migrator. Aus der extrahierten Datensicherung vom iPhone benötigen Sie die Datei ChatStorage.sqlite . In dieser Datei sind die Chats vom iPhone gespeichert. Der einfachste Weg ist, wenn Sie die Datei auf eine SD-Karte kopieren. Der Wazzap Migrator kann die Daten auf der SD-Karte einlesen und die Chats wiederherstellen.

Whatsapp von Android zu iOS übertragen

Wollen Sie von Android zu iOS wechseln, ist die Übertragung der Daten einfacher. Sie benötigen dazu das Tool Backuptrans iPhone Whatsapp Transfer. Das Tool steht für Windows und für macOS X zur Verfügung. Das Tool steht als kostenlose Testversion zur Verfügung. Wer häufiger Daten übertragen muss, kann sich eine kostenpflichtige Lizenz auf der Seite des Herstellers holen.

Mit dem Tool Backuptrans iPhone WhatsApp Transfer übertragen Sie WhatsApp von Android zu iOS.
Vergrößern Mit dem Tool Backuptrans iPhone WhatsApp Transfer übertragen Sie WhatsApp von Android zu iOS.

Damit die Übertragung funktioniert, müssen Sie auf dem Android-Gerät die Option „USB-Debugging“ aktivieren. Für die Übertragung der Daten mit dem Tool benötigen Sie den Entwickler-Modus (Developer-Modus). Um diesen zu aktivieren, tippen Sie je nach Androidversion auf „Einstellungen\Über das Telefon“ und tippen dann 7x auf Build-Nummer. Sie erhalten die Meldung, wann der Entwickler-Modus aktiviert wurde. Danach müssen Sie in den Entwickleroptionen die Einstellung USB Debugging aktivieren.

Schließen Sie danach auch das iPhone an den PC oder Mac an und migrieren Sie über den Menüpunkt „File“ die Daten zwischen Android und dem iPhone.

Mit Backuptrans iPhone WhatsApp Transfer übertragen Sie auf einem PC oder Mac Ihre WhatsApp-Daten zwischen iPhone und Android.
Vergrößern Mit Backuptrans iPhone WhatsApp Transfer übertragen Sie auf einem PC oder Mac Ihre WhatsApp-Daten zwischen iPhone und Android.

Daten mit Move to iOS übertragen

Mit der kostenlosen Android-App Move to iOS lassen sich Daten von Android-Smartphones auf iPhones/iPads übertragen. Allerdings funktioniert das nur bei der Neueinrichtung von iPhones/iPads. Die App kann zwar nicht alle auf dem Androiden vorhandenen Daten übertragen, wird aber ständig erweitert. Es lohnt sich, die App bei einem Wechsel zu testen. Ob dabei auch alle Whatsapp-Chats sicher übertragen werden, müssen Sie ausprobieren. Move to iOS stammt von Apple.

Einzelne Chats sichern - auch mit Bildern und Videos

In den Einstellungen der einzelnen Chats kann man einen Chat exportieren. Dieser erscheint, wenn man den Chat nach links schiebt und "Archivieren“ auswählt. Bei dem Vorgang wird ein Chat-Archiv erstellt, das auf Wunsch auch die Medien enthält, also Bilder und Videos. Der Chat wird als Zip-Datei erstellt und kann auf verschiedenen Wegen geteilt werden, zum Beispiel wiederum per Whatsapp oder als Sicherung in Dateien.

Einen Chat können Sie archivieren. Hier in der iOS-Version.
Vergrößern Einen Chat können Sie archivieren. Hier in der iOS-Version.

Wechsel der Telefonnummer: Von alter Nummer zu neuer Nummer

Behalten Sie dagegen Ihr Smartphone und wechseln nur die Telefonnummer, dann ist der Aufwand überschaubar. Whatsapp stellt dafür eigens den Menü-Punkt „Nummer ändern“ bereit. Dieses Menü finden Sie auf einem iPhone unter „Einstellungen, Account, Nummer ändern“. Für Android ist der Wechsel der Telefonnummer genauso einfach, nur die Menü-Abfolge ist etwas anders – Sie finden hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Whatsapp-Chatverlazf umziehen, wenn man nur die Telefonnummer ändert. Hier in Whatsapp auf dem iPhone.
Vergrößern Whatsapp-Chatverlazf umziehen, wenn man nur die Telefonnummer ändert. Hier in Whatsapp auf dem iPhone.

Alten Account auf einem neuen Telefon benutzen

Wollen Sie keine Daten übernehmen, aber Ihren aktuellen Whatsapp-Account auf einem neuen Smartphone mit neuer Nummer weiterverwenden, geht das auch. In diesem Fall müssen Sie zunächst Ihr neues Smartphone in Betrieb nehmen, so dass Sie SMS empfangen können, und eine Verbindung zum Internet haben. Das alte Smartphone mit Ihrer Whatsapp-Installation brauchen Sie natürlich auch.

Danach ändern Sie in den Einstellungen von Whatsapp auf dem alten Smartphone die Nummer und verwenden die Nummer, die Sie auf dem neuen Gerät nutzen. Die Einstellungen dazu finden Sie in den Einstellungen von Whatsapp über " Account > Nummer ändern " . Wenn Sie die Nummer geändert haben, erhalten Sie auf Ihrem neuen Smartphone eine Nachricht mit einer Verifizierungsnummer. Die Nummer geben Sie auf dem alten Smartphone ein. Damit ist die neue Nummer mit dem alten Smartphone und dem Whatsapp-Konto verknüpft.

Sie können jetzt Whatsapp migrieren, in dem Sie die Daten auf dem alten Telefon sichern und auf dem neuen Telefon einlesen, wenn Sie Whatsapp auf dem neuen Telefon installiert haben. Da Sie auf dem neuen Telefon auch Ihre neue Nummer nutzen, werden die Daten problemlos übernommen und Whatsapp funktioniert weiterhin.

Seit kurzem kann man Whatsapp auch bequem am PC nutzen – gerade für längere Chat-Sitzungen ist das sehr praktisch. Wie’s funktioniert, zeigen wir in diesem Video.

PC-WELT Marktplatz

2066681