2609393

Whatsapp: Wörter in fett, kursiv und durchgestrichen schreiben – so geht's

06.09.2021 | 16:15 Uhr |

Whatsapp erlaubt bestimmte Formatierungen wie Fett, Kursiv oder Durchstreichen. Wir zeigen Ihnen, wie das in iOS und Android funktioniert.

Bei langen Texten oder wichtigen Statements kann es manchmal sehr praktisch sein, bestimmte Wörter oder Phrasen hervorzuheben. In Whatsapp ist das Formatieren von Wörtern zwar möglich, allerdings sehr versteckt und den meisten daher gar nicht bekannt. Es gibt insgesamt vier Arten, um Text in Whatsapp zu formatieren: fett, kursiv, durchgestrichen und Schreibmaschinenschrift (Monospace). So geht’s.

Whatsapp-Text über das Kontextmenü formatieren

Die einfachste Variante, um die Formatierungsoptionen aufzurufen, ist das Markieren des entsprechenden Wortes oder Textes. Auf diese Weise öffnet sich das Kontextmenü und liefert Ihnen neben den üblichen Aktionen wie „Ausschneiden“ oder „Kopieren“ auch die verschiedenen Textstilarten „Fett“, „Kursiv“, „Durchgestrichen“ und „Monospace“. Das Symbol bzw. die Bezeichnung für das Menü ist vom Betriebssystem abhängig:

  • Android: Markieren Sie den gewünschten Text in Ihrer Nachricht und öffnen Sie dann das Kontextmenü mit Klick auf die drei Punkte.

  • iOS: Nach dem Markieren des Textes finden Sie das Kontextmenü für die Formatierung unter der Abkürzung „ BIU “.

Das Markieren von Wörtern öffnet das Kontextmenü
Vergrößern Das Markieren von Wörtern öffnet das Kontextmenü

Whatsapp-Text manuell über Zeichen formatieren

Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung spezieller Zeichen im Textfluss, die dann automatisch die gewünschte Formatierung herbeiführen. Nachteil dieser Variante ist natürlich, dass Sie sich diese Zeichen merken müssen. So werden die vier Stilarten manuell erzeugt:

  • Fett: Vor und nach dem Text wird ein Stern (*) gesetzt: *hallo*

  • Kursiv: Vor und nach dem Text wird ein Unterstrich (_) gesetzt: _hallo_

  • Durchgestrichen: Vor und nach dem Text wird eine Tilde (~) gesetzt: ~hallo~

  • Schreibmaschinenschrift: Vor und nach dem Text werden je drei Gravis (```) gesetzt: ```hallo```

Mehr zum Thema Whatsapp gibt es hier:

PC-WELT Marktplatz

2609393