2602354

Whatsapp: Sprachnachricht vor Versand anhören – so geht's ganz einfach

19.12.2021 | 11:30 Uhr | Dennis Steimels

Ganz offiziell können Sie jetzt in Whatsapp Ihre aufgenommenen Sprachnachrichten anhören und prüfen, bevor Sie sie verschicken.

Wer hat nicht schon mal eine Whatsapp-Sprachnachricht aufgenommen und erst nach dem Versenden bemerkt, dass etwa der Ton schlecht ist oder man auch einfach nicht zum Punkt kam. Bis vor Kurzem war noch ein Trick nötig, um Sprachnachrichten anzuhalten nicht gleich abzuschicken, indem man einfach die App mitten in der Aufnahme schloss. Whatsapp selbst bietet nun aber eine Stopp-Funktion. Und so funktioniert es:

Whatsapp-Sprachnachrichten erst anhören und prüfen, dann verschicken

  • Öffnen Sie Whatsapp auf Ihrem Smartphone und tippen Sie dann auf den gewünschten Chatpartner, dem Sie eine Sprachnachricht schicken möchten.

  • Tippen und halten Sie dann das Mikrofon unten rechts neben dem Textfeld gedrückt, es erscheint ein Schloss. Ziehen Sie das Mikrofon-Icon dann nach oben zu diesem Schloss.

  • Nun können Sie eine Sprachnachricht aufnehmen, ohne den Finger auf dem Mikrofon zu lassen.

  • Seit neuestem erscheint nun ein "Stopp-Button" am unteren Bildschirmrand.

  • Sobald Sie mit Ihrer Aufnahme fertig sind, tippen Sie auf den roten Stopp-Button.

  • Jetzt können Sie auf den Play-Button tippen, um die Sprachaufnahme anzuhören.

  • Sie können nun die Sprachaufnahme über das Müll-Icon löschen oder über das Pfeil-Icon versenden.

Und das war es auch schon. So einfach können Sie Ihre Sprachnachrichten bereits vor dem Versand anhören und überprüfen, ob Ton und Inhalt passen.

Weitere spannende Whatsapp-Tipps:

PC-WELT Marktplatz

2602354