2669383

Whatsapp-Benachrichtigungen personalisieren – so geht's

11.07.2022 | 15:16 Uhr |

Verpassen Sie Ihren Whatsapp-Chats und Gruppen individuelle Töne, Vibrationen oder Farben, um direkt zu erkennen, wer Ihnen schreibt. So funktioniert’s.

Vorbei sind die Zeiten, in der Sie bei jeder Whatsapp-Benachrichtigung zum Handy greifen müssen, um zu sehen, wer schreibt. Denn was viele Nutzer nicht wissen: In der App kann man bevorzugte Chatkontakte und Gruppen personalisieren und ihnen beispielsweise bestimmte Töne oder LED-Lichter zuordnen. Wie das geht, erklären wir Ihnen in diesem Beitrag.

Whatsapp-Benachrichtigungen unter Android personalisieren

Android-Nutzer profitieren von deutlich mehr Feature als iPhone-Besitzer, denn in hier ermöglicht Whatsapp sowohl individuelle Töne als auch Vibrationsmuster und Farben. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie Whatsapp und dort einen beliebigen Einzel- oder Gruppenchat, den Sie personalisieren möchten.

  2. Tippen Sie oben auf den Namen des Kontakts/der Gruppe.

  3. Tippen Sie auf „Eigene Benachrichtigungen“ und setzen Sie einen Haken ins obere Kontrollkästchen.

  4. Legen Sie die gewünschten Einstellungen für Chats und Anrufe fest.

Whatsapp-Benachrichtigungen unter iOS personalisieren

Auf dem iPhone oder iPad haben Sie hingegen nur die Möglichkeit, Ihren Chatkontakten spezifische Mitteilungstöne zuzuordnen. So geht’s:

  1. Öffnen Sie Whatsapp und dort einen beliebigen Einzel- oder Gruppenchat, den Sie personalisieren möchten.

  2. Tippen Sie oben auf den Namen des Kontakts/der Gruppe.

  3. Tippen Sie auf „Hintergrund und Töne“ und wählen Sie „Mitteilungston“ aus.

  4. Legen Sie nun den gewünschten Ton fest.

Unter Android können Sie auch Farben und Vibrationsmuster einstellen.
Vergrößern Unter Android können Sie auch Farben und Vibrationsmuster einstellen.

Noch mehr Whatsapp-Tipps finden Sie hier:

PC-WELT Marktplatz

2669383