2429217

Text aus Webseiten in Onenote einfügen

26.03.2022 | 08:36 Uhr | Roland Freist

Mit dem Web Clipper hält Microsoft ein Add-on für den Browser bereit, mit dem Sie ganze Seiten oder Teile davon direkt nach Onenote exportieren können.

Um Textabschnitte aus Webseiten in Onenote zu verwalten, markieren Sie sie und kopieren sie über die Zwischenablage in das Notizprogramm, das dazu natürlich geöffnet sein muss. Es geht aber auch einfacher: Mit Web Clipper hält Microsoft ein Add-on für den Browser bereit, mit dem Sie ganze Seiten oder Teile davon direkt nach Onenote exportieren können. Es ist verfügbar für Chrome, Edge und Firefox und erfordert ein Microsoft-Konto.

Mit Onenote Web Clipper können Sie ganze Webseiten, einzelne Artikel, Bilder oder Textabschnitte von Ihrem Browser nach Onenote übertragen und speichern.
Vergrößern Mit Onenote Web Clipper können Sie ganze Webseiten, einzelne Artikel, Bilder oder Textabschnitte von Ihrem Browser nach Onenote übertragen und speichern.

Nach der Installation geben Sie die Log-in-Daten für Ihr Konto ein, um die Verbindung zu Onenote herzustellen. Anschließend brauchen Sie einfach nur noch mit der rechten Maustaste in eine geöffnete Webseite zu klicken. Web Clipper erkennt, ob Sie ein Bild oder einen Artikel markiert haben, und blendet ins Kontextmenü den Befehl „Bild ausschneiden und in Onenote ablegen“ beziehungsweise „Onenote Web Clipper“ ein. Nach einem Klick öffnet sich ein Menü, über das Sie die komplette aktuelle Seite als Grafik, einen per Maus auswählbaren Bereich, den gesamten Artikeltext oder den Link zu dieser Seite an Onenote schicken können. Über das Drop-down-Menü „Speicherort“ können Sie auswählen, wo die Inhalte im Notizprogramm gespeichert werden sollen.

Es ist sogar möglich, einzelne Textpassagen mit Web Clipper zu übernehmen. Dazu markieren Sie die Abschnitte auf der Webseite und klicken sie mit der rechten Maustaste an. Wählen Sie dann den Befehl „Auswahl ausschneiden und in Onenote ablegen“. 

PC-WELT Marktplatz

2429217