2174776

Verknüpfungen tarnen: So entfernen Sie den Pfeil im Icon

09.02.2016 | 10:00 Uhr |

Der verräterische Pfeil im Icon jeder Windows-Verknüpfung sieht zuweilen recht unschön aus. So entfernen Sie ihn.

Unter Windows hat eine Dateiverknüpfung stets einen Pfeil links unten in seinem Icon. So sind die Verknüpfungen stets gut als solche zu erkennen. Zwar lässt sich das Icon einer Verknüpfung einfach über die Verknüpfungseigenschaften ändern, der Pfeil aber bleibt. Wenn Sie jedoch beispielsweise den Tipp „ So verstecken Sie Exe-Dateien hinter der Endung .jpg “ nutzen möchten, sollten Sie den Pfeil entsorgen. Denn nur wenn eine Verknüpfung auf Ihrem Windows-Rechner wie eine gewöhnliche Datei aussieht, sollte die Täuschung dieses Tricks wirklich gut genug sein.

Beim Beseitigen des Pfeils Ihrer Verknüpfung hilft das Tool Vista Shortcut Overlay Remover . Dieses läuft – anders als der Name vermuten lässt – auch unter neueren Windows-Versionen. Das Programm arbeitet ohne Installation. Starten Sie es und wählen Sie „No Arrow“ und „Apply“. Jetzt können Sie das Programm über das X oben rechts beenden. Damit die Veränderungen der Icons sichtbar werden, müssen Sie sich von Windows ab- und wieder anmelden.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2174776