2517953

Umweltkatastrophen im Blick

05.09.2020 | 10:02 Uhr |

Nicht erst seit der Corona-Pandemie ist es wichtig, Gefahren rund um einen herum im Blick zu behalten.

Normalerweise sind dies jedoch, abhängig von der Region, in der Sie wohnen, eher Stürme, Hochwasser oder im Winter unter Umständen Blitzeis. 

Die App NINA wird vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfen herausgegeben. Die Behörde teilt mithilfe dieser App Nachrichten und Warnmeldungen über bevorstehende oder bereits existierende Katastrophen. Sie geben in der App an, ob Sie die Warnmeldungen für bestimmte, zuvor festgelegte Orte bekommen möchten oder alternativ für Ihren aktuellen Standort. Im zweiten Fall müssen Sie der Applikation noch den Zugriff auf die GPS-Daten Ihres Mobilgerätes erlauben.

Die App NINA bietet Ihnen Informationen zu aktuellen Gefahren an abonnierten Standorten oder Ihrer Position.
Vergrößern Die App NINA bietet Ihnen Informationen zu aktuellen Gefahren an abonnierten Standorten oder Ihrer Position.

Der App liegen viele Informationsquellen zugrunde: Neben dem modularen Warnsystem sind dies die amtlichen Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes, die Hochwassermeldungen aus dem Hochwasserportal der Länder sowie Warnmeldungen aus dem Katwarn-(Katastrophenwarn-) und dem BIWAPP- (Bürger Info- und Warn-APP) -System. Außerdem bietet die App auch Notfalltipps zu aktuellen Gefahren. 

Tipp:   Die besten Katastrophen- und Terrorwarn-Apps für Android

PC-WELT Marktplatz

2517953