2578642

Uhrzeit und Vortragsdauer bei Powerpoint-Präsentationen im Blick

10.04.2021 | 13:02 Uhr | Peter Stelzel-Morawietz

Präsentationen mit einer Vielzahl von Folien können ermüdend sein – vor allem, wenn der oder die Vortragende die Zeit aus dem Blick verliert. Damit Ihnen das beim Präsentieren nicht selbst passiert, nutzen Sie die Referentenansicht.

Die Referentenansicht zeigt neben einem Blick auf die nächste Folie sowohl die aktuelle Uhrzeit als auch die bereits abgelaufene Dauer Ihrer Präsentation.

So geht’s: Aktivieren Sie zuerst in Powerpoint im Register „Bildschirmpräsentation“ bei „Bildschirme“ die Option „Referentenentwurf“. Die Voreinstellung „Automatisch“ sorgt dafür, dass nur Sie auf dem Notebook die Angaben sehen, das Publikum nach dem Starten der Präsentation mit der Taste F5 jedoch die Folien in Vollansicht.

Alternativ zur Beschränkung auf die Referentenansicht lässt sich die aktuelle Uhrzeit auch auf sämtlichen Folien für das Publikum einfügen.
Vergrößern Alternativ zur Beschränkung auf die Referentenansicht lässt sich die aktuelle Uhrzeit auch auf sämtlichen Folien für das Publikum einfügen.

Möchten Sie die aktuelle Uhrzeit auf Ihren gezeigten Folien anzeigen, öffnen Sie Ihre Powerpoint-Datei und klicken jetzt im Register „Einfügen“ rechts bei „Text“ auf „Datum und Uhrzeit“. Im nächsten Fenster setzen Sie vor „Datum und Uhrzeit“ einen Kontrollhaken und wählen darunter aus, in welchem Format Zeit und/oder Datum dargestellt werden sollen. Mit einem Klick auf „Für alle übernehmen“ wird die Uhrzeit dann auf allen Folien standardmäßig links unten dargestellt.

Tipp: Dokumente in Microsoft Word, Excel und Powerpoint mit anderen teilen

PC-WELT Marktplatz

2578642