2608532

Thunderbird: Alle Nachrichten von Microsoft Outlook umziehen

12.09.2021 | 08:45 Uhr | Peter Stelzel-Morawietz

Wenn Sie Ihre E-Mails bisher mit Microsoft Outlook verwalten, nun jedoch beispielsweise aus Kostengründen auf Thunderbird umsteigen möchten, können Sie Ihre E-Mails in das Mozilla-Programm umziehen.

Ist auf Ihrem Computer Outlook (noch) installiert, drücken Sie bei geöffnetem Thunderbird die Alt-Taste, klicken in der Menüleiste auf „Extras –› Importieren –› Alles importieren/Weiter“ und wählen danach Outlook für den Import aus.

Möchten Sie Ihre E-Mails auf einem anderen PC in Thunderbird importieren, erzeugen Sie auf dem Outlook-Rechner zunächst eine Export-Datei aller Nachrichten. Hierzu klicken Sie in Outlook auf „Datei –› Öffnen und Exportieren –› Importieren/Exportieren –› In Datei exportieren –› Outlook-Datendatei (.pst) –› Weiter –› Fertig stellen –› OK“. Diese PST-Datei kopieren Sie auf den Rechner, auf dem Sie Thunderbird nutzen möchten.

Installieren Sie dort zusätzlich Outlook Viewer. Dieses Tool konvertiert Ihre Daten der Exportdatei so, dass Thunderbird sie verarbeiten kann. Starten Sie Outlook Viewer und klicken Sie auf „Datei –› Open Outlook data file“, wählen Sie die PST-Datei und aktivieren Sie dann links die oberste Verzeichnisebene. Jetzt klicken Sie auf die rot hervorgehobene Schaltfläche „EML“ und definieren im folgenden Schritt das Exportverzeichnis für die EML-Dateien. Drücken Sie den „Start“-Button, um die Datenkonvertierung zu beginnen.

Für den Umzug aller Mails von Outlook zu Thunderbird sind zwar ein paar Schritte und Hilfsprogramme erforderlich, im Ergebnis aber funktionieren Ex- und Import.
Vergrößern Für den Umzug aller Mails von Outlook zu Thunderbird sind zwar ein paar Schritte und Hilfsprogramme erforderlich, im Ergebnis aber funktionieren Ex- und Import.

Installieren Sie nun in Thunderbird das Add-on „ImportExportTools“ NG (www.pcwelt.de/YGi1TE) und starten Sie Thunderbird neu. Bevor Sie zum Schluss noch Ihre E-Mails aus Outlook importieren können, müssen Sie zunächst einmal im Mozilla-Programm ein E-Mail-Konto erstellen. Danach klicken Sie links in der Ordnerübersicht mit der rechten Maustaste in das Verzeichnis des (neuen) Kontos, in das Sie die Outlook-Nachrichten importieren möchten: beispielsweise in den „Posteingang“. Im Kontextmenü wählen Sie den Eintrag „ImportExportTools NG“ und fahren mit „Importiere alle Nachrichten eines Verzeichnisses –› Nur aus diesem Verzeichnis“ fort. Hier wählen Sie den Ordner, den Sie zuvor in Outlook Viewer als Ziel festgelegt haben. Je nach Datenmenge und Kontenkonfiguration müssen Sie ein wenig Geduld mitbringen, vor allem der Upload beim IMAP-Protokoll braucht etwas Zeit.

Tipp: Die 12 besten Tipps zu Thunderbird

PC-WELT Marktplatz

2608532