2246620

So verbieten Sie Telefonica Zugriff auf Ihre Standortdaten

04.04.2017 | 15:22 Uhr |

Telefonica speichert den Aufenthaltsort seiner Mobilfunkkunden und erstellt daraus ein Bewegungsprofil. So verbieten Sie das dem Mobilfunkprovider.

Telefonica speichert den Aufenthaltsort seiner Mobilfunkkunden und analysiert die Bewegungsprofile. Laut Telefonica seine die Daten anonymisiert und sollen nicht verkauft werden. Als Begründung für diese Maßnahme gibt der Mobilfunk-Provider auf seiner Website selber an: „Gute statistische Analysen bilden die Grundlage für bessere Planungen“. Da soll „in enger Abstimmung mit den deutschen Datenschutzbehörden“ geschehen. Genauer wird Telefonica auf seiner Website nicht. Wie aber ein Sprecher des Providers mehreren Medien gegenüber bestätigte, werden aus den Daten Analysen erstellt und nur diese verkauft. Dafür gibt es bei Telefonica den neuen Geschäftsbereich „Advandced Data Analytics“. Er soll die Analysen der Kundeninformationen zum Beispiel an den Einzelhandel oder an Behörden für die städtische Verkehrsplanung verkaufen.

Die 10 wichtigsten Datenschutzeinstellungen

Immerhin bietet Telefonica seinen Kunden die Möglichkeit, die Verarbeitung ihrer Daten zu untersagen. Das soll über die Telefonicas Website funktionieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2246620