2131185

Tasten an der Fritzbox sperren

31.10.2019 | 13:00 Uhr | Roland Freist

Je nach Modell der Fritzbox besitzt der Router ein oder zwei Tasten, über die Sie das WLAN oder die DECT-Funktion ein- und ausschalten können, ohne dazu umständlich die Fritzbox-Software aufrufen zu müssen.

Insbesondere wenn der Router in der Reichweite von Kindern aufgestellt ist, empfiehlt es sich jedoch, die Tasten zu deaktivieren, damit die Funktionen nicht versehentlich ausgeschaltet werden. Rufen Sie dazu über den Browser die Bedienoberfläche des Fritzbox-Betriebssystems auf, und gehen Sie auf „System –› Tasten und LEDs“. Wechseln Sie zum Register „Tastensperre“ und setzen Sie ein Häkchen vor „Tastensperre aktiv“. Bestätigen Sie die Änderung anschließend mit „OK“.

Über die Software der Fritzbox können Sie die Funktion der Tasten an dem Gerät deaktivieren, um Fehlbedienungen zu verhindern.
Vergrößern Über die Software der Fritzbox können Sie die Funktion der Tasten an dem Gerät deaktivieren, um Fehlbedienungen zu verhindern.

Tipp: Fritzbox ausreizen: Mehr machen mit dem Router

PC-WELT Marktplatz

2131185