2413124

Stil der Anführungszeichen nachträglich ändern

13.03.2019 | 13:34 Uhr | Roland Freist

Word verwendet in der Voreinstellung die amerikanische Version der Anführungszeichen und setzt sie einheitlich nach oben. So ändern Sie diese in einem Dokument nachträglich in typografische Anführungszeichen.

Klicken Sie dazu im Menü „Datei“ ganz unten auf „Optionen“, wechseln zu „Dokumentprüfung“ und klicken auf die Schaltfläche „AutoKorrektur-Optionen“. Gehen Sie zum Register „AutoKorrektur während der Eingabe“ und aktivieren Sie unter „Während der Eingabe ersetzen“ die Option „Gerade Anführungszeichen durch typografische“ und bestätigen mit „OK“. Klicken Sie dann im Ribbon „Start“ ganz rechts im Bereich „Bearbeiten“ auf „Ersetzen“ und geben Sie sowohl neben „Suchen nach“ wie auch bei „Ersetzen durch“ Anführungszeichen ein, die dort jeweils hochgestellt erscheinen. Lassen Sie sich dadurch nicht beirren. Klicken Sie auf „Alle ersetzen“. Die Autokorrektur sorgt dafür, dass Word die gewünschten Zeichen einsetzt.

Mithilfe der Autokorrektur von Word können Sie auch in bestehenden Dokumenten gerade Anführungszeichen in einem Rutsch durch typografische ersetzen.
Vergrößern Mithilfe der Autokorrektur von Word können Sie auch in bestehenden Dokumenten gerade Anführungszeichen in einem Rutsch durch typografische ersetzen.

Tipp: Inhaltsverzeichnis mit Word erstellen: So geht's

PC-WELT Marktplatz

2413124