2462731

Status der Windows-Firewall überprüfen

22.11.2019 | 14:02 Uhr | Roland Freist

Windows besitzt eine Firewall, die unberechtigte Zugriffe auf Ihren PC übers LAN oder Internet abblockt. Ob dieser Schutz für das aktuell gültige Netzwerkprofil eingeschaltet ist, stellen Sie über die „Einstellungen“ im Startmenü fest.

Rufen Sie dort „Update und Sicherheit“ auf, und gehen Sie auf „Windows-Sicherheit“. Vor Windows 10 Version 1809 hieß der Punkt „Windows Defender Security Center öffnen“ und führte Sie direkt zum Security-Center des Betriebssystems. Nach einem Klick auf „Firewall- und Netzwerkschutz“ erreichen Sie ein Übersichtsfenster, in dem angegeben ist, ob die Firewall für ein Domänennetzwerk (nur in den Pro- und Enterprise-Versionen), ein privates oder ein öffentliches Netzwerk aktiv ist. Falls nicht, sollten Sie das nachholen. Mit einem Klick auf einen Netzwerktyp erreichen Sie ein Fenster, in dem Sie die Firewall über einen Schalter aktivieren können.

Über die „Einstellungen“ von Windows kontrollieren Sie, ob die Firewall für die verschiedenen Netzwerktypen eingeschaltet ist, und bessern gegebenenfalls nach.
Vergrößern Über die „Einstellungen“ von Windows kontrollieren Sie, ob die Firewall für die verschiedenen Netzwerktypen eingeschaltet ist, und bessern gegebenenfalls nach.

Tipp: Windows-Sicherheit mit Defender Security Center optimieren

PC-WELT Marktplatz

2462731