2654145

Speicherplatzoptimierung in Windows 11 aktivieren

21.04.2022 | 15:02 Uhr |

Windows 11 kann Datenmüll in Form überflüssiger temporärer Dateien automatisch von der Festplatte löschen. So geht's.

1. Windows, Anwendungsprogramme und Tools speichern Dateien zur Weiterverarbeitung – und vergessen oftmals, sie im Anschluss daran wieder zu löschen. Der Datenmüll belegt Speicherplatz und kann Dateiprozesse verlangsamen. Mithilfe der Speicheroptimierung in Windows schaffen Sie Abhilfe und löschen übrig gebliebene Daten. Öffnen Sie die Einstellungen-App über das Startmenü. Gehen Sie zu „System“ und „Speicher“. 

Die Speicheroptimierung finden Sie im Einstellungen-Unterpunkt "Speicher".
Vergrößern Die Speicheroptimierung finden Sie im Einstellungen-Unterpunkt "Speicher".

2. Rechts oben zeigt Windows verschiedene Speicherinhalte an, darunter auch „Temporäre Dateien“. Anhand des Balkens und der Größenangabe erfahren Sie, wie viel Datenmüll das System auf Ihrem PC erkannt hat. 

Besonders temporäre Dateien sammeln sich schnell an.
Vergrößern Besonders temporäre Dateien sammeln sich schnell an.

3. Scrollen Sie im folgenden Schritt nach unten und klicken Sie auf den Menüpunkt „Speicheroptimierung“. 

Klicken Sie nun auf Speicheroptimierung.
Vergrößern Klicken Sie nun auf Speicheroptimierung.

4. Setzen Sie bitte ein Häkchen vor „Sorgen Sie dafür, dass Windows weiterhin reibungslos ausgeführt wird, indem Sie temporäre System- und App-Dateien automatisch bereinigen“. Bringen Sie als Nächstes den Schalter bei „Automatische Bereinigung des Benutzerinhalts“ auf die „Ein“-Position. Bei „Speicheroptimierung ausführen“ stellen Sie „Jede Woche“ und bei „Dateien aus dem Papierkorb löschen, die älter sind als“ die Option „14 Tage“ ein. Das war‘s auch schon! Ab sofort räumt Windows 11 alle 14 Tage überflüssige temporäre Dateien weg.

So aktivieren Sie die Speicherbereinigung für die Zukunft automatisch.
Vergrößern So aktivieren Sie die Speicherbereinigung für die Zukunft automatisch.

Mehr zu Windows 11:

Windows 11 im Tempo-Check: Schneller als Windows 10?

Windows 11: Einfacher Trick senkt RAM-Verbrauch

PC-WELT Marktplatz

2654145