2111105

USB-Schnittstellen und angeschlossene Geräte ermitteln

17.12.2019 | 09:02 Uhr | Ines Walke-Chomjakov

Jeder Rechner hat mehr USB-Ports als tatsächlich in Form von zugänglichen Schnittstellen nach außen geführt sind. Wenn Sie alle vorhandenen USB-Verbindungen sehen wollen, dann kommen Sie allein mit Windows nicht weiter, sondern Sie benötigen ein Tool wie USB Device Tree Viewer.

USB Device Tree Viewer hilft Ihnen auf jeden Fall weiter, wenn es um die USB-Versionen 2.0 und 3.0 geht. Angezeigt wird eine Baumstruktur. Aus ihr lesen Sie zudem heraus, welche Geräte intern per USB verbunden sind – etwa die Module für WLAN und Bluetooth oder die eingebaute Kamera. Nähere Informationen zu einem ganz bestimmten USB-Anschluss finden Sie heraus, wenn ein Gerät angeschlossen ist. Dazu markieren Sie links den entsprechenden USB-Port. Jetzt erscheinen im rechten Fenster mehrere Informationsbereiche. Die maximal mögliche Geschwindigkeit lässt sich beispielsweise unter „Connection Information -> Device Bus Speed“ herauslesen. Angaben zum angeschlossenen Gerät stehen unter „USB Device“.

Um alle USB-Verbindungen eines Rechners sichtbar zu machen, eignet sich USB Device Tree Viewer. Das Tool zeigt auch die internen Anschlüsse und deren Tempo.
Vergrößern Um alle USB-Verbindungen eines Rechners sichtbar zu machen, eignet sich USB Device Tree Viewer. Das Tool zeigt auch die internen Anschlüsse und deren Tempo.

Mehr als nur die mittels USB angeschlossenen Geräte zeigt Unknown Device Identifier . Dieses Tool listet nicht nur die vorhandenen Komponenten ausführlicher als der Windows-Geräte- Manager auf, sondern hilft Ihnen auch, wenn Windows ein Gerät nicht identifizieren kann. Sie bekommen eine detaillierte Auskunft zu Hersteller, Typ und Modell und können damit dann den Treiber über eine Internetsuche finden. Probieren Sie es auch direkt über das Programm: Hierzu führen Sie einen Rechtsklick auf den entsprechenden Geräteeintrag aus und wählen aus dem Kontextmenü die Optionen „Find Driver“ oder „Contact Vendor“ aus.

Tipp: Diese Portable-Tools gehören auf jeden USB-Stick

PC-WELT Marktplatz

2111105