2662066

So finden Sie Apps mit sehr gutem Datenschutz

27.06.2022 | 08:45 Uhr | Arne Arnold

Viele Apps sammeln die Daten ihrer Nutzer und geben diese an die Werbeindustrie sowie andere Firmen weiter. Welche Apps das machen und wie groß das Ausmaß dieser Datenweitergabe ist, sieht man einer App von außen aber nicht an. Darum hat die Website www.mobilsicher.de den großen Test Appchecker entwickelt.

Auf der Website appcheck.mobilsicher.de finden Sie über 30.000 getestete Apps und erfahren, wie gut diese den Datenschutz einhalten. Alle diese Apps wurden einem Schnelltest unterzogen. Einige wurden auch in einem ausführlichen Test untersucht. Diese Apps bekommen in der Folge als Ergebnis einen Privacy Score von 1 bis 5 – von „kein Risiko“ bis „sehr problematisch“. Einen Score von 0 erhalten Apps, die ganz ohne Internetzugriff auskommen und entsprechend keine Daten weitergeben können.

So funktioniert der Test Appchecker: Das Testsystem prüft größtenteils automatisiert, welche Internetadressen Android-Apps im laufenden Betrieb kontaktieren und welche persönlichen Daten sie dabei von Ihrem Smartphone oder Ihrem Tablet erheben und übermitteln. Zusätzlich überprüft der Appchecker außerdem die Zugriffsrechte (App-Berechtigungen) sowie grundlegende Sicherheitsmerkmale der Apps.

So finden Sie Apps mit sehr gutem Datenschutz: Gehen Sie zuerst auf appcheck.mobilsicher.de und wählen Sie aus dem Drop-down-Menü unter „Filter –› Bewertung (App-Score)“ die „1“ aus. Ein Klick auf „Suchen“ liefert sämtliche Apps mit einem sehr guten Datenschutz. Für spezielle Wünsche bietet der Filter auch noch etliche weitere Optionen, zum Beispiel eine Suche nach Apps ohne Werbung oder ohne Tracker.

Der Appchecker von Mobilsicher.de prüft sehr genau, wohin eine App Daten übermittelt. So finden Sie Apps, die einen guten Datenschutz einhalten.
Vergrößern Der Appchecker von Mobilsicher.de prüft sehr genau, wohin eine App Daten übermittelt. So finden Sie Apps, die einen guten Datenschutz einhalten.

So finden Sie Apps mit dem schlechtesten Datenschutz: Wählen Sie unter appcheck.mobilsicher.de im Dropdown-Menü bei „Filter –› Bewertung (App-Score)“ statt der „1“ eine „5“ aus, zeigt der Appchecker die schlechtesten Apps im Test an. Ein Blick in die Liste kann sich lohnen, denn es finden sich dort bekannte Namen. Tauchen dort auch Apps auf, die Sie nutzen, können Sie einen Wechsel auf Apps mit besseren Bewertungen überlegen. Ein Beispiel ist die beliebte App „Accu Weather: Wetterradar“.

Sie hat den Privacy Score 5, da sie Daten an 13 andere Unternehmen sendet, darunter Full Circle Studies, Marktforschung; Google, Werbedienstleister; Integral Ad Science, Werbedienstleister; Otto, Einzelhändler. Die komplette Liste finden Sie hier.

Tipp: App-Berechtigungen im Check - worauf Sie achten müssen

PC-WELT Marktplatz

2662066