2193275

So ändern Sie Ihren Netzwerktyp unter Windows 10

04.09.2017 | 18:26 Uhr |

Windows 10 richtet jedes neuen Netzwerk als öffentlich ein. Um das Netzwerkprofil zu ändern, müssen Sie die richtigen Einstellungen kennen.

Das Umschalten des Netzwerktyps, was noch in Windows Vista und 7 einmal ein einfacher Vorgang war („Netzwerk- und Freigabezentrum“ öffnen, auf „Öffentliches Netzwerk“ beziehungsweise „Heimnetzwerk“ klicken), musste bereits in Windows 8.x recht umständlich über „Einstellungen“ in der Charms-Bar erledigt werden („Netzwerk“, Rechtsklick auf „Verbunden“, „Freigabe aktivieren oder deaktivieren“). In Windows 10 hat Microsoft den Wechsel erneut an eine andere Stelle verpflanzt.

Beim Einrichten des Funknetzes erscheint einmalig die Abfrage „Möchten Sie zulassen, dass Ihr PC von anderen PCs und Geräten in diesem Netzwerk gefunden werden kann?“ Falls Sie hier mit „Ja“ antworten, konfiguriert Windows ein privates Netzwerk, bei „Nein“ definiert es das Netz als öffentlich. Falls Sie diese Einstellung ändern wollen, gehen Sie in den „Einstellungen“ auf „Netzwerk und Internet“, markieren Sie in der linken Spalte „Status“. Klicken Sie dann rechts auf „Verbindungseigenschaften ändern“ und schalten Sie die Option "Dieser PC soll gefunden werden" ein, um ein privates oder Arbeitsplatz-Netzwerk zu konfigurieren, und aus um ein öffentliches Netzwerk zu konfigurieren.

Bei einem kabelgebundenen Ethernet-Netzwerk ist die Vorgehensweise identisch.

Windows 10: So richten Sie Ihr Netzwerk ein

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2193275