2193275

So ändern Sie Ihren Netzwerktyp unter Windows 10

29.04.2016 | 09:26 Uhr |

Windows 10 richtet jedes neuen Netzwerk als öffentlich ein. Um das Netzwerkprofil zu ändern, müssen Sie die richtigen Einstellungen kennen.

Das Umschalten des Netzwerktyps, was noch in Windows Vista und 7 einmal ein einfacher Vorgang war („Netzwerk- und Freigabezentrum“ öffnen, auf „Öffentliches Netzwerk“ beziehungsweise „Heimnetzwerk“ klicken), musste bereits in Windows 8.x recht umständlich über „Einstellungen“ in der Charms-Bar erledigt werden („Netzwerk“, Rechtsklick auf „Verbunden“, „Freigabe aktivieren oder deaktivieren“). In Windows 10 hat Microsoft den Wechsel erneut an eine andere Stelle verpflanzt.

Die 10 besten Tools zur Netzwerkanalyse

Bei einem kabelgebundenen Ethernet-Netzwerk öffnen Sie das Startmenü und dort die „Einstellungen“. Gehen Sie auf „Netzwerk und Internet“, markieren Sie in der Spalte auf der linken Seite „Ethernet“ und klicken Sie auf der rechten Seite auf „Ethernet“. Sie finden dort den Abschnitt „Dieser PC soll gefunden werden“ und darunter einen Schalter. „Ein“ bedeutet, dass ein privates Netzwerk konfiguriert ist, „Aus“ steht für ein öffentliches Netzwerk, bei dem Windows zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen trifft.

Bei einem WLAN läuft die Umstellung von öffentlich auf privat etwas anders. Beim Einrichten des Funknetzes erscheint einmalig die Abfrage „Möchten Sie zulassen, dass Ihr PC von anderen PCs und Geräten in diesem Netzwerk gefunden werden kann?“ Falls Sie hier mit „Ja“ antworten, konfiguriert Windows ein privates Netzwerk, bei „Nein“ definiert es das Netz als öffentlich. Falls Sie diese Einstellung ändern wollen, gehen Sie in den „Einstellungen“ auf „Netzwerk und Internet“, markieren Sie in der linken Spalte „WLAN“ und scrollen Sie auf der rechten Seite nach unten. Klicken Sie auf „WLAN-Einstellungen verwalten“ und scrollen Sie erneut nach unten. Markieren Sie unter „Bekannte Netzwerke verwalten“ den Eintrag Ihres Funknetzes und klicken Sie auf „Nicht speichern“, um die Einstellungen des WLAN zu löschen.

Probleme im Netzwerk? Diese Tipps helfen

Klicken Sie nun doppelt auf das Netzwerksymbol im Systray und wählen Sie das WLAN wieder aus. Klicken Sie auf „Verbinden“ und tragen Sie Ihren Netzwerkschlüssel ein. Nach einem Klick auf „Weiter“ wechselt Windows wieder zu den Netzwerk- und Internet-Einstellungen, wo Sie den gewünschten Netzwerktyp einstellen können

0 Kommentare zu diesem Artikel
2193275