2441187

Rückwärts- und Inverssuche für Bilder: die Google-Alternativen

30.07.2019 | 09:02 Uhr | Peter Stelzel-Morawietz

Google als Klassiker unter den Suchmaschinen ist auch bei der Bildersuche beliebt. Wir nennen Ihnen einige Alternativen.

Die Internetsuche nach Begriffen ist denkbar einfach: eintippen und fertig. Hat man dagegen bereits ein Foto und möchte wissen, was darauf abgebildet ist, oder sucht nach ähnlichen Bildinhalten, wird es schon kniffeliger. Am meisten verbreitet ist auch für diesen Zweck die Suche von Google , in der Sie mit einem Klick auf das Kamerasymbol die URL eines Bildes eingeben oder alternativ die Datei hochladen können. Weil die Suche nach Bildern aber viel komplexer als die nach Begriffen ist, lohnt es sich mitunter, eine Alternative zu versuchen, wenn Google keine (vernünftigen) Treffer anzeigt. Microsoft etwa bietet in seiner Bing-Suche prinzipiell die gleichen Funktionen, die Ergebnisse passen jedoch mitunter deutlich besser. Tineye ist auf die Rückwärtssuche von Bildern spezialisiert und ebenfalls einen Versuch wert. Ausgesprochen gut funktioniert die Inverssuche in vielen Fällen bei Yandex : Die russisch-niederländische Suchmaschine verfügt über einen großen Index und findet auch ähnliche sowie bearbeitete Bilder.

Bilderrückwärtssuche: Oben das Originalfoto, darunter in der Mitte die wenig spezifischen allgemeinen „Motorrad“- Treffer bei der Suche von Google. Ganz unten ist die korrekte Modellauswahl bei der Bildersuche Yandex zu sehen.
Vergrößern Bilderrückwärtssuche: Oben das Originalfoto, darunter in der Mitte die wenig spezifischen allgemeinen „Motorrad“- Treffer bei der Suche von Google. Ganz unten ist die korrekte Modellauswahl bei der Bildersuche Yandex zu sehen.

Im hier gezeigten Beispielfoto, das ein Motorrad im Gegenlicht vor einer Bergkulisse zeigt, beschränkt sich Google bei der Suche auf den Begriff „Motorcycle“ und liefert folglich irgendwelche Motorradfotos – dafür benötigt man wirklich keine Inverssuche! Besser ist da Bing: Microsofts Suche zeigt immerhin ähnliche Bildkompositionen. Wirklich erstaunlich ist, was Yandex im konkreten Fall findet: Trotz Gegenlicht erkennt die Suche sicher das konkrete Modell und listet überwiegend genau solche Motorräder in der richtigen Farbkombination auf.

Tipp: Google: Smartphone-Kamera als Suchmaschine

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2441187