2597149

Pro-Controller der Nintendo Switch am PC nutzen

20.07.2021 | 13:05 Uhr |

Besitzer eines Pro-Controllers für die Spielekonsole Nintendo Switch können das Steuerungsgerät auch am PC einsetzen. Denn tatsächlich spielen sich manche Genres, wie zum Beispiel Rennspiele, einfach besser mit einem Gamepad anstelle von Tastatur und Maus. Zum Glück lässt sich der Pro-Controller auch recht einfach mit dem PC verbinden.

Der Pro-Controller nutzt herkömmliches Bluetooth, um eine kabellose Verbindung mit Endgeräten aufzubauen. Tippen Sie zunächst „Bluetooth“ in die Windows-10-Suchleiste ein und wählen Sie den Eintrag „Bluetooth- und andere Geräteeinstellungen“. Der Schieberegler unter „Bluetooth“ muss auf „Ein“ stehen, darunter finden Sie den Eintrag „Jetzt als <Ihr PC-Name> sichtbar“. Nehmen Sie nun den Pro-Controller zur Hand und halten Sie die Synchronisationstaste (neben dem USB-C-Anschluss auf der Rückseite) so lange gedrückt, bis die LEDs an der Unterseite des Controllers grün blinken. Zurück am PC klicken Sie dann auf „Bluetooth-oder anderes Gerät hinzufügen“. Daraufhin sehen Sie eine Liste mit Geräten, aus denen Sie den Eintrag „Pro-Controller“ auswählen. Nach kurzer Zeit sollte die Kopplung erfolgt sein – Controller und PC sind nun verbunden.

Der Nintendo Switch Pro-Controller lässt sich unkompliziert via Bluetooth am PC nutzen. Um die beiden Geräte zu verbinden, aktivieren Sie am Rechner die Bluetooth-Funktion.
Vergrößern Der Nintendo Switch Pro-Controller lässt sich unkompliziert via Bluetooth am PC nutzen. Um die beiden Geräte zu verbinden, aktivieren Sie am Rechner die Bluetooth-Funktion.

Wenn Ihr PC oder Notebook keine Bluetooth-Funktion mitbringt, dann können Sie den Pro-Controller auch kabelgebunden einsetzen. Schließen Sie hierfür den Controller mit einem Kabel am PC an, das an einem Ende einen USB-A- und am anderen Ende einen USB-C-Stecker besitzt. Geben Sie dann Windows etwas Zeit, den Controller zu erkennen und die nötigen Treiber zu installieren.

Besitzer eines Pro-Controllers für die Nintendo Switch können das Eingabegerät auch am PC nutzen – entweder per Bluetooth-Verbindung oder via USB-Kabel.
Vergrößern Besitzer eines Pro-Controllers für die Nintendo Switch können das Eingabegerät auch am PC nutzen – entweder per Bluetooth-Verbindung oder via USB-Kabel.

Eine weitere Besonderheit stellt jedoch der bekannte Spiele-Launcher Steam dar. Denn Sie müssen die Unterstützung für das Nintendo-Gamepad erst in den Einstellungen explizit aktiveren. Klicken Sie im Launcher links oben auf „Steam“, dann auf „Einstellungen“, gefolgt von „Controller“ und danach rechts auf „Allgemeine Controllereinstellungen“. Im nächsten Fenster setzen Sie den Haken bei „Switch Pro Konfigurationsassistent“ und belassen den Haken bei „Nintendo Tastenbelegung verwenden“. Diese Einstellungen stellen sicher, dass Steam nicht fälschlicherweise die Belegungen für Xbox-Controller nutzt.

Tipp: Die besten Gaming-Monitore mit WQHD-Auflösung (1440p) im Vergleich

PC-WELT Marktplatz

2597149