2376078

Powerpoint: Designideen abrufen für perfekte Präsentation

14.05.2019 | 09:34 Uhr | Roland Freist

Wenn Ihre Präsentation grafisch einen professionellen Eindruck machen soll, können Sie in Powerpoint auf den eingebauten Designer zurückgreifen.

Fügen Sie einfach nacheinander alle benötigten Elemente wie Texte, Bilder und eventuell auch Videos in Ihre Folie ein, und klicken Sie auf „Entwurf –› Designideen“. Die Software öffnet nun am rechten Bildschirmrand eine neue Spalte und analysiert den Inhalt der aktuellen Folie. Nach einigen Sekunden macht sie Ihnen eine Reihe von Designvorschlägen. Klicken Sie einen davon an, um ihn für die Folie zu übernehmen. Anschließend können Sie die weiteren Folien per Hand in der gleichen Weise gestalten oder sich auch bei den weiteren Seiten von Powerpoint beraten lassen. Der Powerpoint-Designer hat allerdings zwei Einschränkungen: Er funktioniert nur zusammen mit den mitgelieferten Designs des Programms, und er benötigt eine Internetverbindung.

Der Powerpoint-Designer macht Ihnen Vorschläge für eine professionelle Gestaltung Ihrer Folien und erkennt dabei sogar die abgebildeten Fotomotive.
Vergrößern Der Powerpoint-Designer macht Ihnen Vorschläge für eine professionelle Gestaltung Ihrer Folien und erkennt dabei sogar die abgebildeten Fotomotive.

Die Funktion meldet sich in der Voreinstellung auch selbstständig bei Ihnen und fragt, ob Sie Unterstützung benötigen. Wenn Sie das für künftige Entwürfe unterbinden möchten, klicken Sie im Menü „Datei“ auf „Optionen“ und gehen auf der Seite „Allgemein“ zum Abschnitt „PowerPoint-Designer“. Deaktivieren Sie dort das Kontrollkästchen von „Automatisch Designideen anzeigen“.

Tipp: Nützliche Zusatzfunktionen für Powerpoint

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2376078