2438940

Perfekter Schutz fürs Kameradisplay

12.07.2019 | 13:31 Uhr | Verena Ottmann

Bei Smartphones ist er bereits gang und gäbe, bei Digitalkameras bisher jedoch nur in der oberen Preisklasse anzutreffen: der Displayschutz.

Dabei sind die meisten Digitalkameras, wie Smartphones, mit einem schützenswerten Touchdisplay ausgestattet, das für viele Anwender die Navigationshilfe schlechthin darstellt. Wer das Display seiner Kamera schonen möchte, der hat meist zwei Möglichkeiten: So bietet beispielsweise Nikon für einige seiner Modelle einen passenden Kunststoffschutz, den Sie einfach über das Display stecken. Sony hat dagegen Schutzfolien im Sortiment, die Sie auf dem Display anbringen und auch wieder entfernen können. Wer nicht direkt beim Hersteller seiner Kamera einkaufen möchte, der findet beispielsweise bei Amazon eine große Auswahl an Displayschutzprodukten aus Kunststoff, aber auch aus Glas. Suchen Sie hier am besten mit der konkreten Modellbezeichnung Ihrer Kamera, um ein Produkt zu finden, das auch wirklich passt und den optimalen Schutz bietet. 

Diese Schutzfolie von Sony lässt sich ganz einfach auf dem Kameradisplay anbringen. Wird sie nicht mehr benötigt, können Sie sie wieder rückstandsfrei ablösen.
Vergrößern Diese Schutzfolie von Sony lässt sich ganz einfach auf dem Kameradisplay anbringen. Wird sie nicht mehr benötigt, können Sie sie wieder rückstandsfrei ablösen.
© Sony

Tipp: Kamera-Schnäppchen bis 100 Euro

PC-WELT Marktplatz

2438940