2655046

PDF-Dokumente mit Libre Office Writer öffnen und Text bearbeiten

18.05.2022 | 08:30 Uhr | Roland Freist

Wenn Sie in Libre Office eine PDF-Datei öffnen möchten, dann startet automatisch Draw. So öffnen Sie PDFs stattdessen mit der Textverarbeitung Writer.

Wenn Sie in Libre Office mittels Doppelklick eine PDF-Datei öffnen möchten, dann startet automatisch Draw und zeigt die einzelnen Seiten als Grafiken an. Eine Bearbeitung ist damit nahezu nicht möglich. Um das PDF in die Textverarbeitung Draw zu laden, müssen Sie anders vorgehen: Klicken Sie auf „Datei –› Öffnen“ und klappen Sie in dem nachfolgenden Fenster die Liste der Dateiformate aus. In der Voreinstellung steht dort „Alle Dateien (*.*)“. Scrollen Sie in der Liste nach unten, klicken Sie auf den Eintrag „PDF - Portable Document Format (Writer) (*.pdf)“, markieren Sie dort das gewünschte PDF-File und klicken Sie daraufhin auf „Öffnen“. Nun kümmert sich die Textverarbeitung Writer um die Datei.

Libre Office öffnet PDF-Dateien standardmäßig im Grafiktool Draw. Um diese in Writer bearbeiten zu können, müssen Sie das im Öffnen-Dialog angeben.
Vergrößern Libre Office öffnet PDF-Dateien standardmäßig im Grafiktool Draw. Um diese in Writer bearbeiten zu können, müssen Sie das im Öffnen-Dialog angeben.

Doch leider ist die Importfunktion nicht ausgereift. Denn die Textverarbeitung packt jede einzelne Textzeile oder sogar jedes Wort in ein eigenes Textfeld, was die Bearbeitung sehr umständlich macht. Besser ist deshalb auch hier der Rückgriff auf einen Konvertierdienst wie PDF24  der das PDF- in das ODT-Format umwandelt.

Tipp: LibreOffice mit neuen Funktionen

PC-WELT Marktplatz

2655046