576192

Outlook-Warnung bei vergessenen Anhängen installieren

27.02.2020 | 15:00 Uhr | Roland Freist

Genauso ärgerlich wie oft auch peinlich: Nach dem Schreiben einer längeren Mail, schickt man diese ab und merkt erst im Nachhinein, dass der darin erwähnte Anhang gar nicht angefügt ist.

Das ist wohl schon jedem einmal passiert: Man möchte eine Datei als Anhang verschicken, schreibt einen kurzen Text dazu und klickt auf „Senden“ – ohne dass man die Datei tatsächlich angehängt hat. Um solchen Fällen vorzubeugen, wäre eine automatische Warnung von Outlook praktisch.

Tatsächlich steckt diese Funktion in Outlook, jedoch erst seit Version 2013. Sie finden sie unter „Datei –› Optionen –› E-Mail“ in dem Abschnitt „Nachrichten senden“. Die Option „Warnen, wenn ich eine Nachricht senden möchte, an der ggf. eine Anlage fehlt“ ist sogar in der Voreinstellung aktiv. Leider funktioniert sie aber nur bei englischsprachigen Nachrichten. Sie scannt den E-Mail-Text auf Sätze wie „please see the attached files enclosed with this email“ („see attachment“ genügt nicht) und blendet jeweils eine Warnung ein, wenn kein Anhang vorhanden ist. Die Warnung ist dann immerhin auf Deutsch.

Word erinnert Sie auf Deutsch an vergessene Anhänge – allerdings nur an solche, die Sie auf Englisch in Ihrem Text an den Adressaten genannt haben.
Vergrößern Word erinnert Sie auf Deutsch an vergessene Anhänge – allerdings nur an solche, die Sie auf Englisch in Ihrem Text an den Adressaten genannt haben.

Eine ähnliche Funktion gab es bereits für Outlook 2007 und 2010 als Add-in, programmiert von den Microsoft Office Labs. Forgotten Attachment Detector hatte gegenüber der Funktion der aktuellen Versionen von Outlook jedoch den Vorteil, dass es dem Anwender die Definition eigener Schlüsselwörter – auch auf Deutsch – erlaubte. Das Tool ist heute noch über die Webseite der Entwickler erhältlich, funktioniert jedoch nicht bei neueren Ausgaben von Outlook.

Tipp: Outlook mit genialen Plugins aufbohren - gratis

PC-WELT Marktplatz

576192