2532346

Outlook: Regeln exportieren

15.10.2020 | 10:03 Uhr | Roland Freist

Mittels Regeln lassen sich in Outlook viele Aufgaben automatisieren. Für eine eventuelle Neuinstallation lassen sich diese in einer Datei speichern.

Per Regel können Sie beispielsweise dafür sorgen, dass eingehende Mails von bestimmten Absendern sofort weitergeleitet oder auch gelöscht werden. Damit Sie diese Regeln nach einer Neuinstallation von Windows nicht wieder neu definieren müssen, speichern Sie sie ganz einfach in einer Datei.

Mittels Regeln lassen sich in Outlook viele Aufgaben automatisieren. Für eine eventuelle Neuinstallation lassen sich
Vergrößern Mittels Regeln lassen sich in Outlook viele Aufgaben automatisieren. Für eine eventuelle Neuinstallation lassen sich

Öffnen Sie in Outlook das Menü „Datei“ und klicken Sie rechts auf den Button „Regeln und Benachrichtigungen verwalten“. Sie sehen danach ein Fenster mit allen eingerichteten Regeln. Klicken Sie darüber auf „Optionen“ und im nächsten Fenster auf „Regeln exportieren“. Outlook bietet Ihnen in der Folge an, die Regeln in einem File mit der Endung „RWZ“ zu speichern. Um die Regeln später wiederherzustellen, klicken Sie bitte im Fenster „Optionen“ auf den Button „Regeln importieren“ und steuern die RWZ-Datei an.

Tipp: 5 geniale Kniffe: So organisieren Sie Outlook

PC-WELT Marktplatz

2532346