2608369

Outlook: E-Mails sortieren

10.09.2021 | 09:31 Uhr | Roland Freist

In Outlook lassen sich verschiedene Ansichten aktivieren, die dabei helfen, Mails zu ordnen, so dass sich ganze Gruppen auf einen Schlag entfernen lassen.

Im Posteingang von Outlook sammelt sich im Laufe der Zeit eine riesige Menge an E-Mails an, von denen viele veraltet sind und gelöscht werden könnten. Die gesamte Liste der Nachrichten durchzugehen, ist jedoch zeitaufwendig, mühsam und wird selten gemacht.

Über die Vorschau-Ansicht lassen sich E-Mails in Outlook einfach sortieren.
Vergrößern Über die Vorschau-Ansicht lassen sich E-Mails in Outlook einfach sortieren.

Sie können in Outlook jedoch verschiedene Ansichten aktivieren, die Ihnen helfen, die Mails zu ordnen, so dass sich ganze Gruppen auf einen Schlag entfernen lassen. Wechseln Sie zum Ribbon „Ansicht“ und klicken Sie auf „Ansicht ändern –› Vorschau“. Outlook zeigt Ihnen nun Absender, Betreff und die ersten beiden Zeilen der Mail in einer Listenansicht und nach Spalten geordnet. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf einen beliebigen Spaltentitel und gehen Sie auf „Feldauswahl“. Dort ist „Häufig verwendete Felder“ voreingestellt. Nach dem Klick auf den kleinen, nach unten weisenden Pfeil können Sie beispielsweise zu „Alle E-Mail-Felder“ wechseln. Markieren Sie nun beispielsweise „Cc“ und ziehen Sie das Feld per Drag and Drop mit der Maus in die Zeile der Spaltentitel. Nach einem Klick darauf stellt Outlook alle Nachrichten zusammen, die per Cc an den gleichen Empfänger gingen, der aber vielleicht gar nicht mehr in Ihrer Firma beschäftigt ist. Überlegen Sie sich, welche Sortierung für Sie sinnvoll ist, um nicht mehr benötigte Mails zu sammeln, markieren Sie die Nachrichten wie gewohnt, und löschen Sie sie.

Tipp: Outlook mit genialen Plugins aufbohren - gratis

PC-WELT Marktplatz

2608369