2491934

Online-Backup von Whatsapp bei iOS-Android-Wechsel nutzlos

27.03.2020 | 09:07 Uhr | Peter Stelzel-Morawietz

Der allseits beliebte Messenger Whatsapp bietet Ihnen die praktische Funktion, den gesamten Chatverlauf in der Cloud von Apple beziehungsweise von Google zu speichern. Beim Wechsel von iOS zu Android gestaltet sich der Umzug allerdings deutlich mühsamer.

Der allseits beliebte Messenger Whatsapp bietet Ihnen die praktische Funktion, den gesamten Chatverlauf in der Cloud von Apple beziehungsweise von Google zu speichern. Dadurch geht die Konversation beim Zurücksetzen des Smartphones oder beim Kauf oder Einrichten eines neuen Handys nicht verloren. So einfach das Wiedereinspielen der Whatsapp-Sicherung auf einem Phone mit dem gleichen Betriebssystem auch ist, so mühsam gestaltet sich das beim Wechsel von iOS zu Android – des Weiteren kommen Sie kaum um die Ausgabe von 5,99 Euro für eine App herum. Eine einfachere, jedoch mit fast 20 Euro auch deutlich teurere Alternative beschreiben wir am Schluss dieses Tipps.

So geht’s: Erstellen Sie im ersten Schritt mit iTunes ein lokales, unverschlüsseltes Backup auf der Festplatte. Hierzu verbinden Sie Ihr iPhone mit dem PC, starten iTunes und klicken auf der Programmoberfläche auf Ihr Gerät oben in der Leiste und wählen die Option „Backup –› Automatisch erstellen –› Dieser Computer“. Achten Sie darüber hinaus darauf, dass die Option „iPhone-Backup verschlüsseln“ nicht aktiviert ist, wenn Sie die Sicherung mit „Backup jetzt erstellen“ starten. Nun installieren und starten Sie Wazzap Migrator Extractor – das Tool findet das iTunes-Backup automatisch und listet die Media-Dateien aus Ihren Whatsapp-Chats auf. Um nun sämtliche Chats zu übertragen, markieren Sie den „Media“-Ordner und klicken im Anschluss daran auf „Extrahieren“. Sobald der Prozess abgeschlossen ist, wählen Sie die Option „Hochladen auf Google Drive“, melden sich danach mit dem Google-Konto Ihres Android- Telefons an und gestatten dem Wazzap Migrator Extractor den Zugriff auf Google Drive. Bestätigen Sie jetzt nochmals mit „Zulassen“ und laden Sie „Alles“ hoch, wenn Sie neben den Chatinhalten auch Bilder, Videos und so weiter übertragen wollen. Der Upload dauert je nach Datenmenge und DSL-Anschluss einige Zeit.

Wazzap Migrator Extractor extrahiert die Whatsapp-Chats aus dem iTunes-Backup, damit man sie auf einem Android-Telefon wieder einspielen kann.
Vergrößern Wazzap Migrator Extractor extrahiert die Whatsapp-Chats aus dem iTunes-Backup, damit man sie auf einem Android-Telefon wieder einspielen kann.

Wenn der Upload abgeschlossen ist, dann deinstallieren Sie auf Ihrem Android-Gerät – falls bereits aufgespielt – die Whatsapp-App. Als Nächstes installieren Sie die App Wazzap Migrator, sie kostet im Play Store 5,99 Euro. Starten Sie die App und importieren Sie das auf Google Drive gespeicherte iTunes-Backup, indem Sie unter „iPhone Archiv auswählen“ die Option „Google Drive“ antippen. Nach der Übernahme bestätigen Sie per „OK“. Wenn Sie nun Whatsapp aus dem Play Store installieren, übernimmt die Messenger-App automatisch den auf Ihrem iPhone gespeicherten Chatverlauf. Stellen Sie daraufhin über „Einstellungen –› Chats –› Chat-Backup“ ein, dass Whatsapp regelmäßige Backups auf Google Drive erstellt.

Viel komfortabler als andere Wege ist der Transfer der Whatsapp-Chats von iOS zu Android mit dieser Software von Dr. Fone – sie kostet aber auch knapp 20 Euro.
Vergrößern Viel komfortabler als andere Wege ist der Transfer der Whatsapp-Chats von iOS zu Android mit dieser Software von Dr. Fone – sie kostet aber auch knapp 20 Euro.

Deutlich einfacher lässt sich die Whatsapp-Migration von iOS zu Android (und umgekehrt) mit Dr. Fones Tool Soziale Apps wiederherstellen erledigen. Dazu laden und installieren Sie auf Ihrem PC bitte die Windows-Version des Programms, schließen beide Telefone über USB-Kabel an den PC an und folgen daraufhin mit einem Klick auf „WhatsApp-Mitteilungen übertragen“ dem Assistenten. Die einzelnen Schritte sind auf der genannten Webseite gut dokumentiert.

Lassen Sie sich aber nicht durch die mit „Kostenloser Download“ bezeichnete Schaltfläche täuschen: Denn wie eingangs angegeben kostet die Datenübertragung 19,99 Euro – für diesen Preis bekommt man allerdings wirklich eine äußerst bequeme Transfermöglichkeit.

Tipp: WhatsApp: Die besten Tipps im Überblick

PC-WELT Marktplatz

2491934