2451171

„OK Google“ abschalten - So geht's

12.09.2019 | 09:02 Uhr |

Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Sprachsteuerung Ihres Smartphones oder Tablets ausschalten, damit „OK Google“ nicht mehr den Assistenten aktiviert.

Die mobilen Assistenten sind inzwischen nicht nur in den Smartphones, sondern auch in verschiedenen Lautsprechern wie Alexa oder Google Home in die Haushalte eingezogen. Es kann einem jedoch schnell zu viel werden. Um die Sprachsteuerung Ihres Smartphones oder Tablets auszuschalten, damit „OK Google“ nicht mehr den Assistenten aktiviert, gehen Sie wie folgt vor:

Rufen Sie die Google-App auf und gehen Sie auf die Schaltfläche „Mehr“. In den Einstellungen finden Sie die Spracheingabe und dort den Menüpunkt „Voice Match“. Deaktivieren Sie bitte anschließend den Schalter für „Mit Voice Match zugreifen“. Damit reagiert Ihr Smartphone oder Tablet nicht mehr auf „OK Google“. Falls Sie den Google Assistant komplett deaktivieren möchten – er ist auch über das Mikrofon-Symbol aufrufbar –, rufen Sie in den Einstellungen Ihres Geräts den Punkt „Google / Google Suche, Google Assistant & Google.. / Google Assistant“ auf. Im Menü „Assistant“ finden Sie am Bildschirmende die Assistant-Geräte. An dieser Stelle wählen Sie nun Ihr Smartphone aus und deaktivieren in der folgenden Übersicht noch den Google Assistant.

Tipp: OK Google - so aktivieren und nutzen Sie die Sprachsuche

PC-WELT Marktplatz

2451171