2222697

Aussagekräftige Symbole für Desktop-Icons laden oder konvertieren

21.09.2016 | 13:44 Uhr |

Alles auf dem Desktop ist schnell erreichbar: Aussagekräftige Symbole sorgen für perfekte Ordnung und schnellen Zugriff.

Verknüpfungen auf dem Desktop sind praktisch, weil man so häufig zu verwendende Programme schnell erreicht. Zentral im Blick hat man aber auch nur vorübergehend bedeutsame Internet-Verknüpfungen wie den Lieferstatus eines Pakets oder eine aktuelle Ebay-Auktion. Weniger praktisch ist, dass sämtliche Online-Links, die sich mit einem Rechtsklick auf einen freien Bereich des Desktops gefolgt von „Neu -> Verknüpfung“ erstellen lassen, auf dem Desktop mit dem gleichen Symbol dargestellt werden – nämlich dem des Standard-Browsers. Dies ändern Sie, indem Sie die Verknüpfungen zur schnelleren Unterscheidbarkeit mit unterschiedlichen Symbolen versehen.

Desktop aufpeppen mit kostenlosen Tools

Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen der bereits vorhandenen Desktop-Links und binden das gewünschte Icon im Kontextmenü über „Eigenschaften -> Anderes Symbol ->Durchsuchen“ ein. Symbole im passenden ICO-Format gibt es im Internet zuhauf, beispielsweise auf dieser Webseite . Hier wählen Sie das gewünschte Icon und laden es über „Download ICO“ im passenden Format auf die Festplatte.

25 Windows-10-Hacks: Mehr Speed, bessere Oberfläche

Eine weitere Möglichkeit stellt ein ICO-Konverter dar: Gut funktionierte in unseren Tests der Online-Konverter von CoolUtils.com . Hier wählen Sie oben unter „Upload file to convert“ ein vorhandenes Bild in einem (fast) beliebigen Dateiformat aus, stellen darunter „Convert to ICO“ ein und schließen mit „Download Converted File“ ab. Die heruntergeladene ICO-Datei verknüpfen Sie dann wie beschrieben mit dem Link auf dem Desktop – so beispielsweise den Lieferstatus eines Post- oder Hermes-Pakets mit einem passenden Bild, das Sie als JPG schnell im Internet finden.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2222697