2537948

Netzwerkverbindungen überprüfen

08.11.2020 | 13:00 Uhr | Roland Freist

Vor allem in größeren Netzwerken benötigt der Administrator Tools, mit denen er die Verbindungen zu sämtlichen angeschlossenen Geräten im Auge behalten kann.

Dafür eignet sich Pingplotter, das in regelmäßigen Abständen einen Ping an die in LAN und WLAN gefundenen Netzwerkadapter sendet. In der Übersicht zeigt es jeweils die aktuellen Antwortzeiten an. Darüber hinaus kann das Programm auch Internetadressen anpingen. Dabei listet es die Hops bis zum Ziel mit IP-Adressen und URLs auf und zeigt sie zusätzlich in einem Diagramm. Pingplotter fasst damit die Kommandozeilen-Befehle ping und tracert zusammen, ist allerdings deutlich übersichtlicher. Eine weitere Grafik stellt die aktuelle Latency-Zeit dar.

Pingplotter überprüft in regelmäßigen Abständen die Verbindungen zu anderen LAN- und WLAN-Geräten und kann den Verlauf auch grafisch darstellen.
Vergrößern Pingplotter überprüft in regelmäßigen Abständen die Verbindungen zu anderen LAN- und WLAN-Geräten und kann den Verlauf auch grafisch darstellen.

Sie können die Free-Version von Pinplotter 14 Tage lang ohne Einschränkung testen, danach muss das Programm in einem monatlichen Abo oder dauerhaft lizenziert werden.

Bei einem einzelnen PC genügt auch die Kommandozeile, um zum Beispiel mit dem tracert-Befehl die Onlineverbindung zu prüfen.
Vergrößern Bei einem einzelnen PC genügt auch die Kommandozeile, um zum Beispiel mit dem tracert-Befehl die Onlineverbindung zu prüfen.

Tipp: Profi-Netzwerk-Tools im einfachen Gebrauch

PC-WELT Marktplatz

2537948