2500965

Nachträglich den Benutzernamen Ihres Microsoft-Kontos ändern

01.05.2020 | 13:00 Uhr | Roland Freist

Viele Anwender geben bei der Einrichtung eines Microsoft-Kontos einen Phantasienamen oder eine zufällige Zeichenkombination an, die sich später bei der Arbeit als unpraktisch erweist. Dieser Benutzername ist jedoch nicht in Stein gemeißelt, sondern lässt sich einfach ändern.

Dazu müssen Sie sich allerdings online bei Ihrem Konto anmelden. So geht’s: Tippen Sie zunächst https://account.microsoft.com in der Adresszeile Ihres Browser ein, klicken Sie rechts oben auf „Anmelden“ und folgen nun dem Assistenten für den Anmeldevorgang. Sobald Sie eingeloggt sind, klicken Sie oben in der Menüleiste auf „Ihre Informationen“ und auf der nächsten Seite auf „Anmeldung bei Microsoft verwalten“. Anschließend können Sie Ihren aktuellen primären Alias entfernen und eine neue E-Mail-Adresse als Benutzernamen hinzufügen. Das Passwort bleibt davon unberührt. 

Sie können Ihr Microsoft-Konto nachträglich umbenennen, ohne ein neues Passwort zu vergeben. Das ist online im Konto unter „Ihre Informationen“ möglich
Vergrößern Sie können Ihr Microsoft-Konto nachträglich umbenennen, ohne ein neues Passwort zu vergeben. Das ist online im Konto unter „Ihre Informationen“ möglich

Tipp: Lokales Konto statt Microsoft-Konto nutzen

2500965