2470968

Mehr Speicherplatz durch Löschen von gesicherten Fotos und Videos

15.12.2019 | 09:02 Uhr |

Jeder Google-Nutzer besitzt automatisch 15 GB an Cloudspeicher bei Google Drive, Microsoft-Anwender unter Umständen 1 TB oder mehr bei Onedrive dank Office 365. Wieder andere User haben Onlinespeicher bei Dropbox oder Box. Dieses Cloudkontingent kann Ihnen helfen, falls der Speicher auf Ihrem Smartphone zur Neige geht.

Denn gerade, wenn Sie keine Speicherkarte einsetzen können, wird bei vielen Fotos oder Videos der Speicherplatz recht schnell knapp werden. Beim Einrichten des Cloudspeichers sind Sie nach dem automatischen Backup für Fotos und Videos gefragt worden. Ist dieses noch nicht eingerichtet, holen Sie es einfach über die Einstellungen nach.

umDer Speicher auf Ihrem Smartphone lässt sich manuell freigeben, wenn Sie Fotos und Videos in der Cloud sichern.
Vergrößern umDer Speicher auf Ihrem Smartphone lässt sich manuell freigeben, wenn Sie Fotos und Videos in der Cloud sichern.

Bei den Google-Apps erfolgt die Verwaltung des Foto-Uploads direkt über die App Google Fotos. Um nun Platz auf Ihrem Smartphone zu schaffen, sollten Sie die gesicherten Daten dort löschen. Seit der Trennung von Google Drive und Google Fotos finden Sie die Funktion in Google Fotos unter „Einstellungen / Gerätespeicherplatz freigeben“. Bei Onedrive steckt die Funktion „Freigeben von Speicherplatz auf Ihrem Gerät“ in den Einstellungen unter „Optionen“.

Der kostenlose Fotospeicher bei Google komprimiert Bilder und Videos bei hoher Qualität auf 16 MP bzw. 1080p.
Vergrößern Der kostenlose Fotospeicher bei Google komprimiert Bilder und Videos bei hoher Qualität auf 16 MP bzw. 1080p.

Vorsicht bei Google Drive: Sie haben bei diesem Dienst zwar unbegrenzten Speicherplatz für Ihre Fotos, allerdings nur für Bilder in hoher Qualität. Dabei komprimiert Google die Auflösung bei Fotos auf 16 Megapixel und bei Videos auf die HD-Auflösung 1080p. Sie können dies unter „Einstellungen / Backup & Sync / Uploadgröße“ auch umstellen. Im Falle der Originalgröße steht Ihnen dann nur bei der kostenlosen Variante von Google Drive 15 GB zur Verfügung. Weiterer Speicher lässt sich in unterschiedlichen Paketgrößen kostenpflichtig erwerben.

Tipp: Die besten kostenlosen Cleaner-Apps für Android

PC-WELT Marktplatz

2470968