2462253

Lenovo Thinkpads: Scrollen mit dem Touchpoint

23.11.2019 | 09:04 Uhr | David Wolski

Der Touchpoint konnte sich als Alternative zu Maus und Touchpad nie wirklich durchsetzen. Trotzdem schwören viele Anwender darauf.

Lenovo Thinkpads werden weiterhin mit einem Gummiknopf in der Mitte der Tastatur ausgeliefert. Er wird Trackpoint oder Touchpoint genannt und beherbergt eine nützliche Zusatzfunktion. Auf Thinkpads dient der Touchpoint zum bequemen Scrollen von Fensterinhalten. Und so geht’s: Auf dem Touchpad unterhalb der Tastatur sind drei Tasten vorhanden. Wenn Sie die mittlere Taste gedrückt halten, so scrollt eine vertikale Bewegung auf dem Touchpoint das aktuelle Fenster. Eine Seitwärtsbewegung dient zum horizontalen Scrollen.

Thinkpads von Lenovo haben einen Gummiknopf in der Mitte der Tastatur (hier in roter Farbe). Mit ihm lassen sich Fenster präziser scrollen als über das Touchpad.
Vergrößern Thinkpads von Lenovo haben einen Gummiknopf in der Mitte der Tastatur (hier in roter Farbe). Mit ihm lassen sich Fenster präziser scrollen als über das Touchpad.
© Lenovo

Diese Aktionen funktionieren mit dem gummierten Trackpoint viel präziser und damit schneller, als sie über das Touchpad möglich sind.

Tipp: Der große Praxis-Test: Das beste Business-Notebook

PC-WELT Marktplatz

2462253