2482923

Horizontale Linie in Signatur einsetzen

01.02.2020 | 08:01 Uhr | Roland Freist

Um einen Teil Ihrer E-Mail-Signatur grafisch von den restlichen Zeilen abzutrennen, können Sie dort eine Linie einsetzen.

Diese Linie lässt sich einfach in Outlook selbst erzeugen. So gehen Sie vor: Öffnen Sie eine neue E-Mail, setzen Sie den Cursor in den Nachrichtenbereich und wechseln Sie zum Register „Einfügen“. Klicken Sie dann ganz rechts im Abschnitt „Symbole“ auf den Eintrag „Horizontale Linie“. Achtung bitte: Falls Sie als E-Mail-Format „Nur Text“ eingestellt haben, ist dieser Befehl ausgegraut und nicht erreichbar. In diesem Fall müssen Sie über das Ribbon „Text formatieren“ das Format zunächst einmal auf HTML oder Rich-Text umstellen.

Um eine durchgehende Linie in eine Mail einzufügen, gehen Sie auf „Einfügen“ und danach auf „Symbol“ und „Horizontale Linie“.
Vergrößern Um eine durchgehende Linie in eine Mail einzufügen, gehen Sie auf „Einfügen“ und danach auf „Symbol“ und „Horizontale Linie“.

Die Linie erscheint nun im Textfeld der neuen E-Mail. Über die Anfasserpunkte an den Seiten können Sie sie in der Länge anpassen. Formatieren Sie sie zudem über das entsprechende Icon im Abschnitt „Absatz“ des Ribbons „Text formatieren“ als linksbündig. Klicken Sie die Linie jetzt mit der rechten Maustaste an, und klicken Sie im Kontextmenü auf „Kopieren“. Gehen Sie im Ribbon „Nachricht“ auf „Signatur –› Signaturen“ und wählen Sie entweder eine bestehende Signatur aus oder erzeugen Sie über den Button „Neu“ eine neue. Setzen Sie den Cursor an die Stelle, an der Sie die Linie einsetzen wollen, und fügen Sie sie mittels der Tastenkombination Strg-V ein.

Tipp: Outlook-Tipps für Profis

PC-WELT Marktplatz

2482923