2468023

Große Testdatei erzeugen

04.12.2019 | 14:01 Uhr | Roland Freist

Um die Möglichkeiten des eigenen Netzwerks oder die Geschwindigkeit eines USB-Sticks zu testen, kann man zum Beispiel einfach eine große Datei hin und her kopieren. Doch wie lässt sich ein solches File erzeugen?

Windows stellt dafür auf der Kommandozeile den Befehl fsutil bereit. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung, tippen Sie dort die Zeile fsutil file createnew c:\temp\test.dat 1000000000 ein, und bestätigen Sie die Eingabe. Anschließend finden Sie im Ordner c:\temp eine leere DAT-Datei mit einer Größe von 976.563 KByte oder rund 977 MByte. Größe, Pfad und Dateinamen können Sie nach Ihren Wünschen anpassen.

Das Windows-Bordmittel fsutil erzeugt unter anderem Dateien, deren Größe und Speicherort Sie selber angeben können.
Vergrößern Das Windows-Bordmittel fsutil erzeugt unter anderem Dateien, deren Größe und Speicherort Sie selber angeben können.

Tipp: Netzwerkgeschwindigkeit analysieren und messen

PC-WELT Marktplatz

2468023