1612554

Gekaufte Apps bei Google Play zurückerstatten

19.11.2018 | 09:29 Uhr |

Wer im Google Play Store eine App kauft, kann Sie unter Voraussetzungen zurückgeben. Doch das muss schnell gehen.

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie im Play Store gekaufte Apps zurückgeben. Apps zurückgeben: Wer nach dem Download einer Kauf-App feststellt, dass diese nicht seinen Anforderungen entspricht, kann sie unter strikten Voraussetzungen zurückgeben: Wurde ein App-Kauf nicht von Ihnen autorisiert, melden Sie den Kauf innerhalb 65 Tagen online. Haben Sie selbst die Inhalte versehentlich gekauft, können Sie bei Apps den Kauf innerhalb von 48 Stunden stornieren. Tippen Sie dazu auf „Menü –> Konto –> Bestellverlauf“ und danach bei der App auf „Erstattung“. Die App wird anschließend deinstalliert, und Sie bekommen das Geld zurück.

Filme, Serien und Musik zurückgeben: Filme, Serien und Musik können Sie nur zurückgeben, wenn Sie diese noch nicht abgespielt oder heruntergeladen und abgespielt haben. Die Frist beträgt 14 Tage bei Filmen sowie Serien und 7 Tage bei Musik. Bücher und Zeitschriften dürfen Sie bis zu 7 Tage lang zurückgeben, falls Sie sie noch nicht geladen haben. Hier finden Sie – wie auch bei den Apps – eine „Erstatten“-Schaltfläche. Alternativ dazu können Sie den Play-Store-Bestellverlauf nutzen und den versehentlichen Kauf über die drei Punkte via „Problem melden“ rückabwickeln.

PC-WELT Marktplatz

1612554