2461280

Fehler bei Punkt-vor-Strich-Regel: Windows-Taschenrechner rechnet falsch

06.11.2019 | 09:03 Uhr | Roland Freist

Der Taschenrechner von Windows liefert bereits seit mehreren Jahren und Versionen falsche Ergebnisse.

Wenn Sie „3 + 1 x 4“ eintippen, zeigt er als Ergebnis „16“ an, obwohl das korrekte Ergebnis „7“ wäre. Das Programm berücksichtigt also schlicht die mathematische Grundregel „Punkt vor Strich“ nicht. Als Lösung schalten Sie links oben über das Menü die Ansicht „Wissenschaftlich“ oder „Programmierer“ ein. Damit erhalten Sie dann doch das korrekte Ergebnis.

Der Standard-Taschenrechner von Windows berücksichtigt keine Punkt-vor-Strich- Regel, das leisten nur die wissenschaftliche und die Programmierer-Version.
Vergrößern Der Standard-Taschenrechner von Windows berücksichtigt keine Punkt-vor-Strich- Regel, das leisten nur die wissenschaftliche und die Programmierer-Version.

Tipp: Windows 10: Die besten Tipps & Tricks

PC-WELT Marktplatz

2461280