Channel Header
702634

FAT32 auch für große Festplatten

24.04.2009 | 11:00 Uhr | Markus Pilzweger

Windows 2000, XP und Vista formatieren Partitionen, die größer als 32 GB sind, nur mit NTFS. Sie möchten Partitionen in dieser Größenordnung aber mit dem Dateisystem FAT32 nutzen.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Lösung:

FAT32-Partitionen mit mehr als 32 GB erstellen Sie problemlos etwa mit Knoppix . Das geht auch mit angeschlossenen USB-Festplatten.

Schritt 1: Merken Sie sich die Größe der zu formatierenden Festplatte und starten Sie den PC mit Knoppix.

Schritt 2: Rufen Sie das Programm GParted über „System, Partition Editor“ auf. Bei größeren externen Festplatten kann das Einlesen der Infos je nach Datenmenge etwas länger dauern.

Schritt 3: Wählen Sie über „Gparted, Devices“ die Festplatte aus. Die Größenangabe hilft bei der Auswahl.

Schritt 4: Markieren Sie nun die Partition, und wählen Sie „Partition, Format to, fat32“ und „Edit, Apply All Operations“.

Achtung: Formatieren löscht alle Daten auf der Platte.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
702634