2608320

Excel: Zwei Tabellen gleichzeitig scrollen

07.09.2021 | 14:01 Uhr | Roland Freist

Häufig will man in Excel die Werte in zwei Tabellen direkt vergleichen. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

Normalerweise postiert man die beiden zugehörigen Arbeitsblätter dazu in getrennten Fenstern nebeneinander. Öffnen Sie also die beiden Dateien, wechseln Sie in einem der beiden Fenster zum Ribbon „Ansicht“ und klicken Sie dort im Abschnitt „Fenster“ auf „Alle anordnen“. Es erscheint nun ein kleines Fenster, in dem Sie angeben können, wie Excel die beiden Tabellen auf dem Bildschirm nebeneinandersetzen soll. Für den direkten Vergleich ist „Vertikal“ in den meisten Fällen am besten geeignet. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit „OK“. Excel zeigt die beiden Fenster nun nebeneinander an, und Sie können die Werte der beiden Tabellen abgleichen.

Excel bietet ein paralleles Scrollen in zwei Tabellenblättern an. Das geht im Ribbon „Ansicht“ über „Fenster“ und „Alle anordnen“.
Vergrößern Excel bietet ein paralleles Scrollen in zwei Tabellenblättern an. Das geht im Ribbon „Ansicht“ über „Fenster“ und „Alle anordnen“.

Bei längeren Tabellen ergibt sich nun das Problem, dass Sie zum Scrollen immer erst in das jeweilige Fenster klicken und es dadurch aktivieren müssen. Das können Sie sich ersparen, indem Sie das parallele Scrollen von Excel einschalten. Klicken Sie dazu im Abschnitt „Fenster“ des Ribbons „Ansicht“ auf „Nebeneinander anzeigen“ und anschließend direkt darunter auf den Button „Synchrones Scrollen“. Wenn Sie nun am Mausrad drehen, ziehen Sie beide Tabellenblätter parallel nach oben und unten. Das funktioniert auch, wenn Sie unter „Alle anordnen“ die Variante „Horizontal“ wählen und die beiden Fenster untereinander anordnen.

Tipp: 20 Tipps für schnelleres Arbeiten mit Excel

PC-WELT Marktplatz

2608320