2608326

Excel: Tabellen aus PDF-Dateien importieren

08.09.2021 | 09:31 Uhr | Arne Arnold

Wenn Sie in einem PDF-Dokument eine Tabelle markieren und kopieren, um diese anschließend in eine Excel-Tabelle einzufügen, werden die Daten meist nicht passend auf Zeilen und Spalten verteilt, sondern sie landen alle in einer einzigen Zelle. Abhilfe gibt es auf zwei Wegen.

Sie öffnen das PDF-Dokument entweder in einem guten PDF-Reader statt im Browser, oder Sie importieren die gewünschten Daten über eine Excel-Funktion.

So geht’s mit Excel: In Excel wählen Sie das Register „Daten“ und wählen dann „Daten abrufen –› Aus Datei –› Aus PDF“. Wählen Sie Ihre PDF-Datei aus. Es erscheint ein Fenster mit Seitenangaben, auf denen sich die Tabellen des PDF-Dokuments befinden. Wählen Sie die Seite aus, auf der die gewünschte Tabelle steht. Sie wird zur Kontrolle rechts im aktuellen Fenster angezeigt. Ein Klick auf „Laden“ holt die Tabelle korrekt formatiert in das Excel-Dokument. Dafür wird ein neues Tabellenblatt angelegt.

Über „Daten –› Daten abrufen –› Aus Datei –› Aus PDF“ importieren Sie Tabellen aus PDF-Dokumenten so, dass sie korrekt auf Spalten und Zeilen verteilt werden.
Vergrößern Über „Daten –› Daten abrufen –› Aus Datei –› Aus PDF“ importieren Sie Tabellen aus PDF-Dokumenten so, dass sie korrekt auf Spalten und Zeilen verteilt werden.

Hinweis: Die importierten Daten bleiben in Excel mit ihrer Quelle, also dem PDF-Dokument, verbunden. In den meisten Fällen wird man das bei einem PDF-Dokument nicht so haben wollen. Darum empfehlen wir, die importierte Tabelle zu markieren und etwa mit Strg- C zu kopieren. Über „Einfügen –› Werte einfügen“ lösen Sie die kopierten Daten von der Quelle. Sie können mit der Kopie die zuvor importierten Daten beim Einfügen überschreiben oder Sie löschen die importieren Daten nach dem Einfügen an anderer Stelle.

Kopieren mit PDF-Reader: Wenn Sie einen guten PDF-Reader nutzen, etwa den Foxit-Reader, öffnen Sie damit das PDF-Dokument, markieren die gewünschte Tabelle, kopieren sie und fügen sie in Excel ein. Sie wird in aller Regel korrekt auf Zeilen und Spalten verteilt.

Tipp: 20 Tipps für schnelleres Arbeiten mit Excel

PC-WELT Marktplatz

2608326