2628458

Excel: Mit Enter-Taste eine Zelle nach rechts wechseln

05.12.2021 | 08:30 Uhr | Roland Freist

Wenn Sie in Excel die Enter-Taste drücken, geht es in der Voreinstellung automatisch eine Zeile nach unten. Bei einer Vielzahl von Tabellen wäre es aber praktischer, wenn das Programm eine Spalte nach rechts rücken würde. Dies lässt sich recht einfach einrichten.

Hierzu klicken Sie zunächst im Menü „Datei“ auf „Optionen“ sowie im folgenden Fenster auf „Erweitert“. Ganz oben finden Sie bei den „Bearbeitungsoptionen“ die Einstellung „Markierung nach Drücken der Eingabetaste verschieben“. Dort können Sie im Drop-down-Menü neben „Richtung“ die Auswahl „Rechts“ markieren. Des Weiteren stehen Ihnen „Oben“ und „Links“ zur Verfügung. Wenn Sie das Häkchen vor der Einstellung löschen, dann bleibt die Zellmarkierung beim Drücken von „Enter“ stehen. Vergessen Sie bitte nicht, die Änderung noch mit „OK“ zu bestätigen.  

Mit dieser Einstellung in Excel steuern Sie, in welche Richtung sich eine Zellmarkierung nach dem Drücken der Enter-Taste bewegt. Sie können das automatische Springen auch deaktivieren.
Vergrößern Mit dieser Einstellung in Excel steuern Sie, in welche Richtung sich eine Zellmarkierung nach dem Drücken der Enter-Taste bewegt. Sie können das automatische Springen auch deaktivieren.
© IDG

Tipp: 10 Tricks für schnelleres Arbeiten mit Microsoft Excel

PC-WELT Marktplatz

2628458