2591513

Excel: Falsche Kalenderwoche korrigieren

14.06.2021 | 13:05 Uhr | Roland Freist

Um anhand eines Datums die zugehörige Kalenderwoche zu berechnen, bringt Excel mit =KALENDERWOCHE() eine eigene Formel mit.

Die liefert allerdings nur dann das korrekte Ergebnis, wenn Sie die richtigen Parameter eingeben. In der Voreinstellung berechnet Excel die Kalenderwoche nach der US-amerikanischen Zählweise, die sich von der europäischen unterscheidet: Dort beginnt die Woche jeweils am Sonntag. Die erste Kalenderwoche ist dort die Woche, in der der 1. Januar liegt. In der EU beginnt die Woche im Gegensatz dazu am Montag. Die Kalenderwoche 1 (KW 1) ist laut ISO-Norm 8601 die Woche, von der mehr Tage auf das neue als auf das alte Jahr fallen. Oder anders ausgedrückt: Die erste Kalenderwoche ist die Woche, die den ersten Donnerstag enthält. Oder: Mit KW 1 bezeichnet man die Woche, in welcher der 4. Januar liegt. Das heißt ebenfalls, dass die erste Kalenderwoche bereits im alten Jahr beginnen kann, und zwar immer dann, wenn der 29., 30. oder 31. Dezember auf einen Montag fällt.

Excel enthält eine Formel für die Berechnung der Kalenderwoche zu jedem Datum. Sie müssen aber angeben, dass es nach europäischer Zählweise rechnen soll.
Vergrößern Excel enthält eine Formel für die Berechnung der Kalenderwoche zu jedem Datum. Sie müssen aber angeben, dass es nach europäischer Zählweise rechnen soll.

Der Unterschied hat Auswirkungen auf die Wochennummerierung und muss bei der Berechnung mit Excel berücksichtigt werden. In der Voreinstellung beginnt die Woche bei Excel nach US-amerikanischem Standard am Sonntag, die KW 1 ist also die Woche mit dem 1. Januar. Definiert wird das durch den Zahl_Typ 1, der bei der Übernahme der Voreinstellung auch weggelassen werden kann. Damit das Programm die europäische Rechenweise einsetzt, müssen Sie ihm mit dem Zahl_Typ 21 beibringen, dass die Woche am Montag beginnt und die KW 1 die Woche mit dem ersten Donnerstag des Jahres ist.

In der Praxis markieren Sie eine Zelle und tippen daraufhin dort die Funktion =KALENDERWOCHE (DATUM(2022;3;24);21) ein, um etwa nach der europäischen Rechenweise die Kalenderwoche des 24. März 2022 abzufragen. Oder Sie tragen das Datum 24.03.2022 in Zelle A1 ein und beispielsweise in Zelle A2 die Formel =KALENDERWOCHE (A1;21). Seit Excel 2013 existiert in der Tabellenkalkulation darüber hinaus die Funktion =ISOKALENDERWOCHE(), die standardmäßig nach der europäischen Norm rechnet. Hier tragen Sie nun bitte =ISOKALENDERWOCHE(DATUM(2022;3;24) beziehungsweise =ISOKALENDERWOCHE(A1) ein.

Tipp: Excel: Arbeitsmappen immer automatisch sichern lassen

PC-WELT Marktplatz

2591513