718170

Pfade in die Eingabeaufforderung ziehen

11.03.2021 | 13:01 Uhr | Roland Freist

Pfad müssen Sie in der Eingabeaufforderung nicht mühsam eintippen. Sie können die Angaben auch ganz einfach kopieren.

Müssen Sie für einen Befehl in der Eingabeaufforderung oder in der Powershell von Windows den Pfad zu einem bestimmten Ordner angeben, dann brauchen Sie diesen nicht mühsam einzutippen. Sie können die Angaben auch ganz einfach kopieren.

Sie können Pfade per Drag & Drop in die Powershell oder die Eingabeaufforderung übernehmen. In der Kommandozeile funktioniert das Kopieren per Kontextmenü.
Vergrößern Sie können Pfade per Drag & Drop in die Powershell oder die Eingabeaufforderung übernehmen. In der Kommandozeile funktioniert das Kopieren per Kontextmenü.

Öffnen Sie dazu den Ordner im Explorer und klicken Sie in der Adresszeile mithilfe der linken Maustaste auf seinen Namen. Halten Sie daraufhin die Maustaste gedrückt und ziehen Sie den Ordnernamen per Drag & Drop in die Eingabeaufforderung beziehungsweise die Powershell. Alternativ hierzu können Sie den Namen auch mit der rechten Maustaste anklicken, auf „Adresse kopieren“ gehen und den Pfad anschließend nach einem Rechtsklick über „Einfügen“ in die Eingabeaufforderung einsetzen. Bei der Powershell allerdings funktioniert das leider nicht.

Tipp: Die besten Befehle für die Kommandozeile von Windows

PC-WELT Marktplatz

718170